2016 führte das Berliner Duo Julien Bracht (Produzent) und Markus Nikolaus (Sänger) aka Lea Porcelain einen Sound ein, der eine Mischung aus Post Punk, Indie und GarageRock ist. Hypnotischer Gesang brütet vor einem Ambient-artigen Hintergrund, hinzu kommen wabernde Gitarren, eine Prise Elektronik und Synthesizer.

Nach eineinhalb Jahren auf Tour kehrten sie in ihr Studio im Berliner Funkhaus zurück, um sich auf das Schreiben ihres zweiten Albums zu konzentrieren, das 2020 veröffentlicht wird.

Einen ersten Vorgeschmack adarauf bietet nun die erste Single ‚Sink Into The Night‘, dessen Video in schwarz-weiß auf 16mm Film in Warschau gedreht wurde:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.