Für ihre neue Single EINFACH SO hat sich Mine, die gerade ihr drittes Studioalbum „Klebstoff“ veröffentlicht hat, mit der aus dem „Neo Magazin Royale“ bekannten Buchautorin Giulia Becker zusammengetan und einen Song geschrieben, den man wohl als Ode ans Schulterzucken bezeichnen könnte.

Natürlich gehört zu einem eingängigen Song über die Kunst des Easy Life auch ein Video:

„Ich wollte bei dem Musikvideo zu EINFACH SO optische Täuschungen mit Tanz verbinden.
Dann hab‘ ich die Lingelbach-Scheune entdeckt und habe mich mit den zwei sehr geilen Videodudes Till Krücken & Christoph Eder und der Tanzschule Prinz Carl aus Worms zusammengetan, um es umzusetzen.“
– Mine

 
Und hier ist das sehr sehenswerte Ergebnis:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.