Auf ihrer zweiten Single #Fenster erzählt Shubangi von der Sehnsucht, die Welt zu entdecken, aber auch von dem Ziel, das eigene Zuhause in sich selbst zu finden. Doch #Fenster ist auch ein Song über Vergänglichkeit. „Ich kann nicht für immer bleiben“, singt Shubangi und motiviert damit, im Hier und Jetzt zu leben und die Dinge, die einem wichtig sind, nicht ewig aufzuschieben, sondern sofort anzugehen:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.