Schon das Artwork von Juana Molinas neuem Album Halo enthält einen Knochen, aus dem uns zwei Augen anstarren – dieses Thema hat die argentinische Musikerin nun in ihrem zweiten Video wiederum aufgegriffen, aber wie immer mit einem starken und wörtlich zu nehmenden Augenzwinkern:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.