Die südafrikanisch-deutsche Neo-Soul-Band Seba Kaapstad veröffentlicht am 17. Mai ihr Debütalbum „Thina“.

Parallel zur Ankündigung feiert das internationale Kollektiv die Premiere der ersten Videosingle.

In vernebelt-düsterer Ästhetik präsentiert sich das Quartett in ‚Africa‘ – einem empowernden Statement, in dem die Schönheit und der geistige Reichtum des Kontinents besungen wird. „You will never be alone in Africa“, heißt es im Chorus, bevor Zoe in der Strophe Alltagsrassismus dekonstruiert und mit den Auswirkungen des Kolonialismus über einen hypnotischen Neo-Soul-Beat abrechnet.

Bei Seba Kaapstad trifft die menschliche Erfahrung gemeinsamer Kultur und Tradition auf ein globales Soundverständnis, das sich Einflüsse aus Soul, Groove, Jazz, elektronischer und afrikanischer Musik zieht. Die Band besteht aus den vier Mitgliedern Zoe (Südafrika), Pheel (Stuttgart), Manana (Swasiland) und Seba (Stuttgart). Basierend auf ihren unterschiedlichen Backgrounds, erschafft die Gruppe eine Genreharmonie, die in starkem Kontrast zur sozialen Spaltung in ihren jeweiligen Herkunftsländern steht. Stark!
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.