William Onyeabor ist eine Legende der nigerianischen Pop-Musik. Vor 30 Jahren verschollen und jetzt mit Mühe neu aufgelegt. Jahrelang hatte Eric Welles vom New Yorker Label Luaka Bop William Onyeabor gesucht. Mithilfe eines afrikanischen Musikbloggers gelang es ihm schließlich, ihn ausfindig zu machen. Doch jedes Mal, wenn Eric Welles ihn anrief, legte Onyeabor auf. Geld? Wolle er nicht. Der Welt seine einzigartige Musik zugänglich machen? Ihm doch egal.

Doch wer sich auf Reissues seltener Platten spezialisiert hat, muss ausdauernd sein. Und so steht Eric Welles eines Tages persönlich vor William Onyeabors Haustür in Enugu. Der gibt ihm nach einem Gespräch letztendlich die Erlaubnis, seine Musik wieder zu veröffentlichen. Über sich, sein Leben und seine Leidenschaft für Synthesizer verliert Onyeabor dabei kein Wort. Die Frage „Who is William Onyeabor?“ bleibt weiterhin unbeantwortet.

Neben der wiederveröffentlichten Musik …
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
 
… gibt es auch eine halbstündige Dokumentation über den rätselhaften Musiker William Onyeabor:
 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.