Das Soul-/Retro-Pop-Projekt YOUNGTONES wurde 2017 bei einer Aufnahmesession auf dem South by Southwest Music Festival in Austin, TX, geboren. Produzent Matthew Young (Vacationer/Body Language/Splice Originals) und Lucas Wade schrieben ihren ersten Song in etwa einer Stunde und das Ergebnis war etwas anderes als Matthews typische Pop-zentrierte Produktionen und Lukes eher Singer/Songwriter-geprägte Veröffentlichungen. Inspiriert von einer Reihe von Soul- und R’n’B-Sounds der 1960er und 70er, ist der Sound der YOUNGTONES etwas Vertrautes und doch unverkennbar anders.

Hier eine wunderbare One-Take-Performance ihrer Single ‚The Sun‘, aufgenommen und gefilmt im 64 Sound in Los Angeles:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 

Obwohl die YOUNGTONES im Studio weiterhin eine kreative Zusammenarbeit der beiden ist, wird das Projekt auf der Bühne von Frontmann und Gitarrist Luke Wade vertreten. Nachdem er jahrelang als Solokünstler auf Tournee war, legte Luke nach seiner Heirat eine mehrjährige Pause ein und arbeitete als Casting-Produzent für NBC/Universal in den USA bei Musikshows wie The Voice, SONGLAND und American Song Contest. Während er seine Zeit damit verbrachte, anderen zu helfen, ihren Träumen näher zu kommen, gab es immer weniger Klarheit über die Zukunft seiner eigenen. Auf diesem fruchtbaren Boden der Ungewissheit wurde die Saat gepflanzt, aus der die YOUNGTONES entspringen sollten.

Und hier ist nun das selbstbetitelte Debütalbum:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.