Beiträge

ARTIST SONG

Midnight in a Perfect World Intro
Dot Higher Higher
GoldLink U Say (feat. Tyler, The Creator & Jay Prince)
Toro y Moi Freelance
Penthouse Penthouse & heya Figaro
Peggy Gou It Makes You Forget (Itgehane)
Jamila Woods BETTY (for Boogie)
Thundercat Friend Zone (Ross From Friends Remix)
Mark Redito Everything Felt Right
Dot Long Distance
Taylor McFerrin Now That You Need Me
Anderson .Paak Jet Black (feat. Brandy)
Jai Paul He
Dot La Luna
Tei Shi A Kiss Goodbye
Dayo & AaronRays Future Love
Mndsgn Sumdim
Mr. Carmack Goddamnit Golda
Dot Modern Romance
Daniel Caesar Cyanide
KAYTRANADA & VanJess Dysfunctional
Niagara Rhythm Go
Abjo Saudade
Toro y Moi Who I Am (Channel Tres Remix)
Thom Yorke I Am A Very Rude Person
Spencer Brown & Qrion Safeway Sushi
Penthouse Penthouse & Bobby Saint 2-D Dancefloor
Daedelus Special Re: Quest

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Das Münchner Future-Soul-Label Tokyo Dawn Records hat mit Billie Drakeford aka A. Billi Free aus Chicago ein neues Signing an Bord, die mit “I Luma” ihr Debütalbum veröffentlicht hat.

ByteFM hat das Album sehr gut beschrieben:

Perspektive und Dringlichkeit sind zentrale Schlagwörter für „I Luma“. Ein Sound zwischen R&B, House und Groove-Musik, für die sich niemand einen Namen ausgedacht hat; vielleicht auch, weil es sie bislang noch nicht gab. Klanglich zwischen elektronischem Minimalismus und hochwertigen Home-Recordings, textlich zwischen Aufbruch, Trotz und Hoffnung, ohne dass Billie Drakeford bei aller Dringlichkeit die Lebensfreude drangeben würde. In „Against The Wall“ fragt die Sängerin, was man tun würde, wenn die Situation auswegslos scheint; „Bold Heart“ handelt davon, dass das Wissen darum, wie man fett feiert, nicht heißt, dass nicht oft andere Dinge vorgehen. Das kann man auch als Kritik am R&B-Establishment lesen, aber zugleich zehrt der Song mit Wonne von Jazz-Funk und poliertem 80er-Jahre-Pop inklusive verhallter Drum-Maschine, Symbolen vergangener Hedonismen. In „Rushing In“ gibt A. Billi Free das Ziel ihrer Reise preis: ins gute Leben, in die Sonne. Natürlich ein unerreichbares Ziel – viel weiter als Ikarus wird niemand kommen –, aber mit realistischen Zielen kommt man nicht weit.
Was aus den Lautsprechern pumpt, ist leichtfüßig und innovativ, ohne das an die große Glocke zu hängen. Womöglich die frischeste R&B-Platte der letzten Zeit, gerade auch, weil sie weder ihre Neuartigkeit herausstellt noch um ihr Understatement großes Gewese macht.
ByteFM

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Crédit: Grant Tyrell

Nach ihrem Debütalbum „Take A Rest“ (2017) hat das australische Electro-Quartet Tora mit „Can’t Buy The Mood“ ihr zweites Album veröffentlicht, nachdem sie die vergangenen beiden Jahre damit zugebracht haben, die Welt zu bereisen und an neuem Material zu arbeiten. Hierfür verbrachten sie viel Zeit in London, L.A., Berlin und Amsterdam, um Songs zu schreiben, mit anderen Künstlern zusammenzuarbeiten, zu lernen und sich weiterzuentwickeln.

Das Ergebnis spiegelt sich nun auf „Can’t Buy The Mood“ wider. Ihre musikalische Mixtur aus R’n’B, Electro und souligen Momenten haben sie verfeinert und mit sehr viel Gefühl und wunderschönen Melodien angereichert. Das sollte man sich nicht entgehen lassen!

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Electronica-Pionier George Evelyn aka Nightmares on Wax gelangte 1999 mit seinem dritten Album “Carboot Soul” wieder zu seinem musikalischen Anfang. So schloss sich der Kreis, den er 1991 mit seinem experimentellen Debüt “Word Of Science”, und dem darauffolgenden chilligen “Smoker’s Delight” (1995) begonnen hatte.

Das Ergebnis ist eine chillige Melange aus Soul, Reggae, Ska, Hiphop, Downbeat, Electro und House, feat. Jimi Tenor und Sarah Winton.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Tracklisting:

1) Intro – Bag-o-Beetz
2) Ritmo De La Cumbia ( Bag-o-Beetz original )
3) Afrosound – La Pava Congona ( Dj inko remix )
4) Mojo Ridym – Rafael aragon remix
5) Coco Raizes de arcoverde – Seu Maia ( Larry Skg remix ) (Bag-o-Beetz Fly edit)
6) Liquid stranger – Play Feat Jazzmin and Ragga Twins ( original mix )
7) Tim Hoxe – Salty
8) Snow – Informer ( D’Maduro Rudeboy Remix )
9) Doper than Dope ( Machinedrum remix )
10) Cutty Ranks – Limb by Limb ( Nick Bike x The Stunt Man remix )
11) Top Rankin ( Dr Packer remix )
12) FunkFreak ( Numark killa edit )
13) Cris crucial – Big crucial thang
14) Tumbao Africano ( Captian Planet remix )
15) Eve – Who’s That girl ( Stavros Martina Moombahton Edit )
16) Tequila – Mombahton
17) Riva Starr – Fanfare one ( Mud Mombahton edit )
18) Hold it Down – ( Jimmi neddles Funked up mix )
19) Barbatuques – Biana Clozee Remix ( Friskie edit )
20) The Fugees – Ready or not ( Sylow remix )

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Photo by Annabel Daou
Artwork & Design: Vanessa Daou


 
Die New Yorker Künstlerin VANESSA DAOU hat eine Collection voller Sommer-Songs zusammengestellt:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Tracklisting:

1. BeatLeJuice – I Promise (FjIntroEdit)
2. K+Lab – Booty Driftin
3. TheFunkHunters – SoulCity
4. Stickybuds – In Your System (feat Frase)
5. Featurecast – Take It Down Low
6. DJKO – Funk Get Up
7. MildWest – Tip Toe
8. Purple People & Mild West – Fresh Iced Vibes
9. Thomas Vent – West 64
10. Ninjula – Low Bones – FJ Edit
11. Jimmy Antony, Nestivus – Mind Made Up (feat. Jimmy Antony)
12. Slynk – Space Lady
13. A Skillz – Sure Shot In My Track Pants (Freddy J Mashup)
14. Cuttin’ It Fine Records – Jungle – Happy Man (Frankee More Re-Funk)
15. AGFA – The Impossible Spin – FJ Edit
16. Smoove – Big Bird
17. Andy Cooper, The Allergies – Fade Away
18. Lack Jemmon – Joan Jett Feat.The Kurnel MC (Funkanizer Remix)
19. Basement Freaks – Disco Life
20. Freddy J – Move It (Original Mix)
21. Jack Le Funk – Be On Beat
22. Geoxor – Restart
23. Bunny, Galactic Hobos – Flight Check (feat. Bunny)
24. Beat Le Juice – So Much Style – Fj Edit
25. SugarBeats – Son Of An Outlaw feat. Calysta Cheyenne
26. Sensible Slices – Can You Dance
27. Jack Shore – Life’s All About

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden


 
free download
 
 

DJ Shadow July 2019 Presse Foto Credit Derick Daily


 
DJ Shadow wird seit langem als zentraler Künstler im experimentellen, instrumentalen HipHop gefeiert. In dem neuen Song ‘Rocket Fuel’ explodieren die Vocal Samples regelrecht, dazu kommen Bläser, Shadow’s einzigartige Scratches und eine starke Performance der legendären Rap-Crew De La Soul:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Tracklist

t01 Protection 7 Inch Edit
t02 Protection Radiation For The Nation Mix
t03 Safe From Harm 7 inch
t04 Safe From Harm – Just A Dub Mix
t05 1998-06-07 Safe From Harm
t06 Live With Me
t07 1998-06-07 Angel
t08 2019-02-05 Zenith Munchen Bela Lugosi’s Dead
t09 Unfinished Sympathy Nelle Hooper 7 inch mix
t10 Be Thankful For What Youve Got Perfecto Mix
t11 1998-06-07 spying glass
t12 Coachella 2006 Karmacoma
t13 Karmacoma Ventom Dub Special
t14 Sly 7 Inch
t15 1998-06-07 Risingson
t16 1998-06-07 Teardrop
t17 2019-02-05 Zenith Munchen Black Milk
t18 Inertia Creeps State Of Bengal Mix
t19 Angel – Mad Professor Remix
t20 Euro Zero Zero
t21 Safe From Harm Perfecto Mix
t22 Unfinished Sympathy Original
t23 1998-06-07 Unfinished Sympathy
t24 Euro Zero Zero(Reprise) 1996.06.28 Roskilde, Roskilde Festival

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Tracklist

1. Booka Shade – Love Drug (Maya Jane Coles Remix) [feat. Fritz Helder]
2. Ludwigsburger Rave Kollektiv – Free Crazy (feat. Monument Kornwestheim)
3. Gui Boratto, Luciana Villanova – This Is Not the End (Ame Mix)
4. Spaceschneider – New Recording 34b [UPCOMING Psychedelic Breakdown July X, 2019]
5. Aniello Guerra – Me (Spaceschneider Edit) [UPCOMING June 21, 2019]
6. Erkan Baran – Live in Berlin Bar 1
7. Niko Schwind – Perfect Fit (Proud Remix) [feat. Heartbeat]
9. Jesper Ryom – Ghostly
10. Duererstuben – Sonnenblut am Platz der Perlen
11. Spaceschneider – Rebali

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Tracklist

1 Sommer Am Meer (bunched remix) by Felix Jaehn
2 You by Nico Pusch
3 Zuckerwatte (Björn Störig Remix) by Oliver Koletzki feat. Juli Holz
4 Sonnentanz (Kellerkind Remix) by Klangkarussell
5 Grüne Fee by Tagträumer
6 Romance (feat Philipp Gutschmidt – Glanz & Ledwa remix) by Gaudier
7 Lila by Rodriguez Jr
8 In Motion (Sebastian Boldt Slow Motion remix) by Beatamines
9 La Fogata (Aka Aka Remix) by Tube & Berger
10 Blinded By The Sun (feat Oliver Marmann) by Bjoern Nafe
11 Big Jet Plane (Animal Trainer remix) by Jan Blomqvist
12 Longtimewasters – by Andri

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

EAU ROUGE by Matt Somberg

EAU ROUGE haben versucht, uns die Auswirkungen unseres Social Media Konsums in ihrem neuen Video ‘Under My Skin’ vor Augen zu führen.

Der Künstler James Ravelle zeichnete die Comic Figuren, die verbildlichen sollen, was mit unserem Gehirn passiert, wenn wir durch die Stories klicken und den Gedanken eben nicht den freien Lauf lassen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Tracklist

t01 Here With Me Remix – Dance Hits and Remixs 2
t02 Faithless – Muhammad Ali
t03 Faithless – God Is A DJ Live Alexandra Palace 2005
t04 Flowerstandman Mattys Remix- Dance Hits and Remixes
t05 Dusted – Always Remember To Respect and Honour Your Mother 2
t06 Dub Be Good To Me- Dance Hits and Remixes
t07 Dido – Stoned Live Brixton Academy
t08 Thank You DJ Subtle Tease Remix – Dance Hits and Remixes
t09 Dusted with Roots Manuva
t10 Here With Me Chillin With The Family Mix – Hits and Remixes
t11 One Step To Far Absolute Beginners Mix Dance Hits and Remixes
t12 Faithless – Flowers Become Screens Return Remix
t13 Dusted with Dido – Time Takes Time
t14 50 Cent Vs Dido Many Men Here With Me – Dance Hits and Remixes
t15 Dido & Eminem Stan Remix – Dance Hits and Remixes
t16 Stoned Deep Dish Edit – Dance Hits and Remixes
t17 Faithless – We Come 1 Rollo and Sister Bliss Remix
t18 Faithless – Muhammad Ali Live Alexandra Palace 2005
t19 Faithless – Killers Lullaby Nighmares on wax mix
t20 Faithless – God Is A DJ Moster Mix
t21 Dido – Here With Me Live Brixton Academy
t22 Dido – One Step To Far
t23Faithless – Want More Part 1
t24 Faithless – Want More Part 2

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Der in Neuseeland geborene Singer/Songwriter Jordan Rakei veröffentlicht heute sein drittes Album “Origin”.

Happy Releaseday!

Auf “Origin” lassen sich seine Vorbilder Stevie Wonder und Steely Dan nicht verheimlichen und es gibt wieder eine überzeugende Mischung aus Pop, Soul, Electronic und Jazz. Im Gegensatz zu den hellen und souligen Melodien stehen die Texte, die sich um dystopische Zukunftsvisionen drehen.

“Origin” ist ein gutes Album, das aber meiner Meinung nach nicht an seinen Vorgänger “Wallflower” heranreicht.

Aber urteilt selbst:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Das Budapester Electronica Duo BELAU kündigt mit seiner neuen Single ESSENCE ihr langerwartetes neues Album an. Gesanglich werden sie dabei von der britischen Sängerin Sophie Barker unterstützt. Check it out:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

HÆLOS – photo credit: Jeff Hahn

Die britischen Electronica-Shootingstars HÆLOS veröffentlichen mit END OF WORLD PARTY die sechste Single aus ihrem bereits am 10.05.2019 veröffentlichten zweiten Album „Any Random Kindness“ und kündigen neue Live Termine für Oktober an.
 

END OF WORLD PARTY ist ein satirischer, augenzwinkernder Blick auf die Missachtung der apokalyptischen Aspekte der Menschheit und die Konzentration auf das Jetzt. Der Song durchlief mehrere Phasen und Versionen. Dann nahmen wir Elemente aus anderen Songs und die neuen Melodien materialisierten sich.”
– Arthur Delaney

“Es ist etwas augenzwinkernder als einige der anderen Tracks auf der Platte. Wir sind alle Menschen, am Ende muss man sich oft von den täglichen Nachrichten abwenden und den Moment genießen. Mit END OF WORLD PARTY wollten wir herausfinden, wie es sein könnte, in aktuellen und zukünftigen Zeiträumen gleichzeitig zu tanzen. Wir haben die Themen in stundenlangen Gesprächen erforscht, die sich mit dem Tod von Ökosystemen, Virtual Reality und Zeitschleifen befassten. Wir konzentrierten uns darauf, zu zeigen, wie unsere Landschaften an einem Punkt der beispiellosen Veränderung stehen, aber auch auf dem universellen Gefühl der Katharsis, das durch die Bewegung zur Musik entstehen kann.”
– Lotti Benardout

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
TOURDATEN:

Wed. Oct. 9 – Vienna, AT @ Grelle Forelle
Thu. Oct. 10 – Berlin, DE @ Frannz Club
Fri. Oct. 11 – Hamburg, DE @ Waagenbau
Sun. Oct. 13 – Düsseldorf, DE @ New Fall Festival