Beiträge

rsz_unnamed

Ohne seine sofort erkennbare klangliche Handschrift aufzugeben, die von Einflüssen aus Post-Jazz, Artrock und HipHop geprägt ist, bildet «Big Easy» eine neue Etappe auf dem ambitionierten künstlerischen Parcours von Grand Pianoramax. Sie wirkt mehr wie ein “DIY”-Produkt und erscheint im Vergleich zum vorherigen Album weniger ausgefeilt, wodurch die Spontaneität des Trios bei seinen Konzerten gut vermittelt wird. Zum Titeltrack gibt es ein visuell starkes Video:
Weiterlesen

a0360430257_10

Grand Pianoramax ist ein ganz besonderes Live-Trio unter Frontmann Leo Tardin an Piano, Fender Rhodes und Minimoog, dem aus New York stammenden Wahlberliner Black Cracker (CocoRosie, Bunny Rabbit) als Sänger und Rapper, sowie dem Ausnahme-Drummer Dom Burkhalter. Die Musik bewegt sich inrgendwo zwischen Elektro-Jazz, HipHop, Spoken Word, Rock, Minimal Music und TripHop. Faszinierend!
Weiterlesen

 

Das ist ganz klar RALPH KIEFER mit seinem Projekt The Soul Session und dem Debutalbum ‚ONE‘.
RALPH KIEFER arbeitete als Pianist, Bandleader, Studiomusiker und Arrangeur in der Szene zwischen Soul, Jazz und Elektronischer Musik u.a. mit HIPNOSIS und POETS OF RHYTHM.
Jetzt hat er mit ‚ONE‘ sein Meisterstück abgeliefert.
Geholfen haben zahlreiche Gäste: BAJKA, die mit BONOBO und RADIO CITIZEN arbeitet, DE-PHAZZ-Sänger KARL FRIERSON und DECLAIME aka DUDLEY PERKINS. 

Zu Wahwah-Gitarren und Fender-Rhodes-Piano legen The Soul Session einen erdig-funkigen, patchworkartigen Soundteppich, der durch funkelnde Streicherpassagen verziert wird. Geschichtsbewusstsein, Respekt und ein lebendiges Verständnis von Jazz, Soul, Funk und elektronischer Musik kommen hier auf einen groovenden Nenner.
Highlights zu nennen fällt mir schwer, da dass ganze Album wie aus einem Guß ist. All Killer, no Filler! Mein Favorit ist ‚Soul Desire‘ mit KARL FRIERSON, einer deepen, mitreißenden Soul-Hymne im Stile eines DONNY HATHAWAY. 
Dieses Album zählt für mich jetzt schon zu den Alben des noch jungen Jahres!
Überzeugt Euch selbst:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden