Beiträge

rsz_unnamed

Ohne seine sofort erkennbare klangliche Handschrift aufzugeben, die von Einflüssen aus Post-Jazz, Artrock und HipHop geprägt ist, bildet «Big Easy» eine neue Etappe auf dem ambitionierten künstlerischen Parcours von Grand Pianoramax. Sie wirkt mehr wie ein “DIY”-Produkt und erscheint im Vergleich zum vorherigen Album weniger ausgefeilt, wodurch die Spontaneität des Trios bei seinen Konzerten gut vermittelt wird. Zum Titeltrack gibt es ein visuell starkes Video:
Weiterlesen

a0360430257_10

Grand Pianoramax ist ein ganz besonderes Live-Trio unter Frontmann Leo Tardin an Piano, Fender Rhodes und Minimoog, dem aus New York stammenden Wahlberliner Black Cracker (CocoRosie, Bunny Rabbit) als Sänger und Rapper, sowie dem Ausnahme-Drummer Dom Burkhalter. Die Musik bewegt sich inrgendwo zwischen Elektro-Jazz, HipHop, Spoken Word, Rock, Minimal Music und TripHop. Faszinierend!
Weiterlesen

Das Köln-Hamburger Gespann Nighthawks, seit 13 Jahren Garant für gehobene Unterhaltung zwischen Jazzimprovisation und Lounge, hat endlich eine Live-CD und -DVD veröffentlicht. Die begnadeten Musiker Dal Martino und Reiner Winterschladen – Experten perfekter Studioproduktionen – zeigen auf diesem Live-Mitschnitt vom ElbJazz Festival 2011 auf der Blohm + Voss Werft ihr ganzes Können. Unterstützt werden sie von Markus Wienstroer (Gitarre), Oliver Jäger (Keyboards), Thomas Alkier (Schlagzeug) und Jürgen Dahmen (Fender Rhodes, Percussion).
Es gibt einige Perlen aus dem Nighthawks Repertoire, wie ‚Motorcycle Hongkong‘, ‚Casino‘ oder gleich am Anfang das stimmungsvolle ‚Hornflakes Diner‘. Das Alles wird mit viel Spielfreude dargeboten – eine musikalische Entdeckungsreise und äußerst tanzbar:

                                         

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-de.amazon.de zu laden.

Inhalt laden