Beiträge

Die drei Pariser Musiker Emile Omar (ehemaliger Radio Nova Musikredakteur), Alex Finkin (Multiinstrumentalist) und Clément Petit (Cellist und Regisseur) aka Roseaux schaffen es mit hochwertigen Klangwelten und ausgewählten Stimmen die verschiedensten Musikrichtungen zu vereinen. Interpreten wie Aloe Blacc, Ben L’Oncle Soul und Blick Bassy verwandeln das Album in ein einzigartiges Kunstwerk für Leib und Seele. Gefühle werden geschickt in Folk, Jazz, Soul und Bossa Nova verstrickt, was für melancholisch-schöne Momente sorgt.

Ihr erstes Album Roseaux I von 2013 war eine Compilation kunstvoll arrangierter Coversongs. Das aktuelle Album Roseaux II enthält lediglich zwei Coversongs: ‘Heart&Soul’, eine bezaubernde Melodie von und mit dem schwedischen Künstler Olle Nyman sowie ‘You Can Discover’ von dem legendären englischen Barden John Martyn, gesungen von der kanadischen Sängerin haitianischer Abstammung Melissa Laveaux. Die anderen Titel sind eigene Kompositionen in Kooperation mit ausgewählten Interpreten.
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Wow, was für eine Liebeserklärung!
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Einen Song in der Werbung, skurrile PR-Stunts, Produzenten-Legende Rick Rubin als Fan, Songwriter für Rihanna und dadurch auch einen gewissen Teil des Grammys für das Album „Unapologetic“: Der Produzent, Songschreiber, Rapper, Poet und Performancekünstler Mikey Mike besitzt bereits eine beachtliche Vita. Die wird nun um sein Debütalbum „Mikey Mike’s Life On Earth: Vol. 1“ bereichert, das jetzt erschienen ist und eine wundervolle Mischung aus HipHop, Folk und Pop beinhaltet:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Sivan Talmor ist eine Singer/Songwriterin mit einer der herausragendsten weiblichen Stimmen Israels der letzten Jahre, die u.a. bekannt dafür ist mit den besten Musikern und Künstlern Israels zusammengearbeitet zu haben.

2012 nahm Sivan an der ersten Staffel von „The Voice Israel“ teil, wonach sie weiterhin durch das Land tourte und auch international Gigs spielte. Während dieser Jahre baute sie stetig eine organische Fanbase auf und verfeinerte gleichzeitig ihr Handwerk. Daraus resultierten die Aufnahmen von Alben in hebräischer und englischer Sprache, die lokales und internationales Medieninteresse weckten.

Sivans drittes Album „Immigrants Of Lace“ geht dem Konzept der menschlichen Reife auf den Grund und der damit verbundenen Freiheit:

„Ich habe das Gefühl das Album präsentiert auf ehrliche Weise wer ich bin. Eine Kombination aus Songs, die meine persönlichsten Gedanken über Angst, sowie Traurigkeit zeigen (Sad Heart, Smile, Immigrants Of Lace) und welchen, die aufbauen sind und Freigeist zeigen (Dancing, Magic Dust). Das Album zeigt zum ersten Mal wer Sivan Talmor wirklich ist – eine Person mit all ihren Höhen und Tiefen, die sowohl mit Tiefe als auch mit Leichtigkeit ausgestattet ist. Es ist eine Mischung aus all den Elementen meines Lebens, meiner Person und meiner Kunst.“
– Sivan Talmor

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

© Tru Thoughts

Die britische Sängerin Bryony Jarman-Pinto konnte man bereits auf verschiedenen Werkha-Tracks hören. Jetzt hat sie mit Hilfe von Tom Leah aka Werkha ihr Debütalbum “Cage and aviary” veröffentlicht. Das Ergebnis ist eine musikalische Mischung aus Jazz, Neo Soul und Folk, mit dem sie durchaus in die Fußstapfen von Lianne La Havas treten könnte.
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Der britische Blues-Musiker Martin Harley tourte gemeinsam mit James Morrison durch ganz England, teilte die Bühne mit Kate Walsh, Bo Diddley und Alanis Morrisette und nebenbei spielte er weltweit von Glastonbury bis Grand Ole Opry alle bedeutenden Bühnen und Festivals der Blues/Akustik Szene.

Nachdem seine letzten beiden in Nashville aufgenommenen Alben einen starken Eindruck in der Blues- und Americana-Szene hinterlassen haben, ist seine mit Spannung erwartete neue Platte ein intimes Analogalbum, das in einer abgelegenen Kapelle tief in der Wildnis von Pembrokeshire aufgenommen wurde.

Die erste Single ‘Roll With The Punches’ ist inspiriert von der Vorstellung, das seine positive Denkweise den Menschen helfen kann, mit den Problemen des Lebens umzugehen, egal wie groß oder klein sie sind.

“Der Song fordert uns auf, uns nicht von den Urteilen anderer Menschen beeinflussen zu lassen, Kraft zu haben und stolz auf unseren eigenen Weg zu sein.”

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 
 

TOURDATEN

September
17.9. Wetzikon | Ark (CH)
18.9. Zürich | Gotthard (CH)
19.9. Solothurn | Acoustic Nights (CH)
20.9. Dachau | Café Gramsci (DE)
21.9. Hildesheim | Wild Dog Festival (DE)
22.9. Wesel | Karo (DE)

November
19.11. Weinheim | Wachenburg (DE)
21.11. Olten | Vario Bar (DE)
22.11. Jona | ZAK (DE)
23.11. Immendingen | Lichtspielhaus Gloria (DE)
24.11. Hanau | Ellis (DE)
26.11. Hannover | Kleefeld (DE)
27.11. Bocholt | Alte Molkerei (DE)
29.11. Leibnitz | Marenzihaus (AT)
30.11. Klagenfurt | Wohnzimmer (AT)
02.12. Salzburg | Academy (AT)
03.12. Wien | Haus der Musik (AT)
04.12. Innsbruck | Bäckerei (AT)
05.12. Stuttgart | Club Cann (DE)
06.12. Thurnau | Putzstein (DE)
07.12. Göttingen | Gewölbe (DE)
08.12. Viechtach | Altes Spital (DE)

 

 

Photocredit: Richie Wolff

Von Südafrika nach Europa – Surfmusiker Sean Koch kommt mit seinem ersten Studioalbum erneut auf Europa-Tour!

Mit „Your Mind Is A Picture“ hat Sean Koch sein lang erwartetes erstes Studioalbum veröffentlicht. Und damit das bunte Bild der sonnigen Live-Auftritte in 2019 noch farbenfroher wird, hat sich auch in der Besetzung der Band einiges getan. An seiner Seite werden neben Co-Songwriter Shaun Cloete nun auch die langjährigen Freunde Adrian Fowler (Drums) und Dean Bailey (Bass) für noch mehr „Good Times“ sorgen, als es die Fans bisher schon gewohnt sind.

Mit so viel positiver Energie vom Südkap Afrikas werden die Jungs mit Sicherheit die mitreißenden Shows der ersten vier Europa-Tourneen noch toppen. Auf der Bühne ist der surfenden Horde anzumerken, wie viel Energie ihr liebster Ort, das Meer, ihnen mit auf den weiten Weg zur Nordhalbkugel gibt. Und so wie sich Mother Ocean stetig wandelt, hat sich auch ihr Sound seit ihren letzten Auftritten massiv weiterentwickelt.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
Sean Koch Europa Tour 2019

23.08.2019 – Pangea Festival, Pütnitz an der See – DE
24.08.2019 – Zamba Loca Festival, Wohlen- CH
09.09.2019 – Pontoon, Budapest – HU
10.09.2019 – Cafe V Lese, Prag – CZ
11.09.2019 – Privatclub, Berlin – DE
12.09.2019 – 02 Islington, London – UK
13.09.2019 – The Watering Hole, Cornwall – UK
20.09.2019 – Blechwerk, Stralsund – DE
24.09.2019 – Lux, Hannover – DE
25.09.2019 – Werk 2, Leipzig – DE
26.09.2019 – Ponyhof, Frankfurt – DE
27.09.2019 – Alte Mälzerei, Regensburg – DE
30.09.2019 – Club Stereo, Nürnberg – DE
03.10.2019 – Club Cann, Stuttgart – DE
05.10.2019 – ISC, Bern – CH
06.10.2019 – Papiersaal, Zürich – CH
08.10.2019 – Jimmys, Innsbruck – AT
09.10.2019 – Strom, München – DE
10.10.2019 – Chelsea, Wien – AT
11.10.2019 – Orpheum, Graz – AT
12.10.2019 – Rockhouse, Salzburg – AT
14.10.2019 – Studio 672, Köln – DE
16.10.2019 – Weststadthalle Bar, Essen – DE
17.10.2019 – Paard, Den Haag – NL
18.10.2019 – Simplon, Groningen – NL
19.10.2019 – Merleyn, Nijmegen- NL
20.10.2019 – Kavka, Antwerp – BE
24.10.2019 – Tower, Bremen – DE
26.10.2019 – Nochtspeicher , Hamburg – DE

 

 

Tracklist

Zavijava Orchestra – Harmonic Ripples
Mazzy Star – Into Dust
Laurel Halo – Dr. Echt
Arpadys – Pharaoh Song
Leonard Nimoy – Spock Thoughts
Wonder City Orchestra – Islander
Santana – Aqua Marine
Osamu Kitajima – Yamamé
Vangelis – Sex Power Part III
Bob Dylan – Sign On The Window
Ricardo Marrero & The Group – Get Yourself Together
Graham De Wilde – Cirrus
Special Occasion – California Street
Bill Spoon – Bet You Can’t Love Me One Time
Jeannine Otis — Heikki Sarmanto – Magic Song
G-Litter – Maan Alle
Rufus & Chaka Khan – Hollywood
David Chesworth – Not So Neither

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

(c) Jade Mei-Ling

Nach der Veröffentlichung seines 2016er Debüts „The Art of Escape“ mit 13 Millionen Spotify Streams der Breakout-Single ‘Rusty’, tourte Hein Cooper unermüdlich unter anderem mit James Bay und Lukas Graham durch die ganze Welt. Dabei sah er sich täglich mit großer Einsamkeit konfrontiert, denn so großartig es auch war, jeden Abend vor einem riesen Publikum zu spielen, die tägliche Routine des Alleinreisens ist sein ständiger Begleiter. Um aus diesem Kreislauf auszubrechen, ging Hein Cooper dorthin, wo alles begann: Er schrieb neue Songs, die sich zwischen seinen Folkwurzeln zu glassklaren Pop-Hooks und einem Soundgewand aus R’n’B und Electronic bewegen.

Das Ergebnis ist sein neues Album „Underneath It All“:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Tracklist

Prelude I – John Klemmer
Mist – Clever Austin
Accadde a Bali – Arawak
Brotherly Love – Henry Keen
Everytime We Say Goodbye – John Coltrane
In Search Of Balance – Reginald Omas Mamode IV
Beat The Water – Yoshiaki Ochi
Beachcomber – Jouis
Lights On Water – Pan-American
The Watershed – Mark Hollis
We Say Goodbye To Ourselves – Eluvium
Rainbow Serpent – Waak Waak Djungi
Underwater Memories ft. Wayne Snow – Folamour
A Sea Of Love – Huerco S.
Emmanuel – Dennis Brown
Free Access Zone 7 –Shinichi Atobe
A Screaming Comes Across The Sky – Bill Laswell
Sant Ji – Constance Demby
Timeless – John Abercrombie
Ushu Tanjyo – Susumu Yokota
Influx – Higher Intelligence Agency

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Tracklist

Labelle – Playing at the End of the Universe
John Wizards – Friend
Equal Echo – Carousel
Beluga Stone – Houshi
Shatter Hands – Better or Worse (Instrumental)
Clever Austin – Ark
Leif – Myrtus
Jouis – Effloresce
Veezo – RHTBmk2
Scrimshire – Thru You featuring Georgia Anne Muldrow
Tenderlonious – 22a
Matt Karmil – Morals (Bjørn Torske Disco Mix)
Isaac Sasson – Cantos Campesinos (Hector Plimmer Remix)
The Lasso – Pier of Dreams
Greg Foat – the Magic Radish

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Credits: Kay Nambiar

„All I wanted was your real love, but I feel numb“: die starre Gefühllosigkeit nach der Offenheit ist bitter – und zugleich Treibstoff für Dotans neuesten Song ‘Numb’.

Die neue Single markiert den Beginn einer Neuorientierung. Mit ‘Numb’ zeigt sich der von Folk und Electronic gleichermaßen inspirierte Songwriter gewachsener und persönlich offener.
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

IMPALA RAY – Folk Musiker, Outdoor Enthusiast, Umweltschützer, Afrika Lover und Bulli Sessions Macher hat sein neues Video NEW SHOES in Kenia gedreht, verknüpft mit einer wunderschönen Metapher zum Thema Neuanfang.

NEW SHOES erzählt die Geschichte einer Reise durch den afrikanischen Kontinent. Es ist Ray`s Weg, wie er sich selbst findet und sich an seine Zeit erinnert, als er nach dem Schulabschluss in Nairobi arbeitete und lebte. Das so genannte „Mathare“ Slum in Nairobi war bereits Thema seiner allerersten Single SPLASH MATHARE.

„Diese NEW SHOES sind eine Metapher: ich habe neue Schuhe, laufe und laufe und lass das alte, dunkle Leben hinter mir. Ich fang von vorne an.“
– IMPALA RAY

Es ist die unbändige Motivation aus der Schaffung von etwas Neuem, mit welcher man nach den Sternen greifen kann, auch wenn es sich in diesem Fall nur um Fake-Markenschuhe handelt. Das ist es, was er erlebt hat:

„Auch wenn die Kinder dort in den Slums nur wenig haben, kreieren sie sich ihre eigene Welt. Sie malen ihre alten No-Name Sneaker mit Filzstiften bunt an und zeichnen die Logos bekannter Marken ab. Die Kids haben selbst etwas Neues erschaffen, fühlen sich wie kleine Könige in ihren selbstgestylten Schuhen und das macht ihnen Mut, um nach vorne zu blicken.“

Das Video zu NEW SHOES entstand genau an diesem Ort. Im Mathare Slum von Nairobi. Mit im Gepäck eine Ladung hand-gefälschter Markenschuhe ala IMPALA RAY. Das Musikvideo drehte er zusammen mit einer Schulgruppe, die er vor Ort mit Locals auf den Dreh vorbereitete.
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Der südafrikanische Surfmusiker Sean Koch bleibt bei der neuen Single ‘Rebel’ aus seinem kommenden Debütalbum “Your Mind is a Picture” den akustischen Folk-Elementen treu und kombiniert sie mit einem rockigeren Sound, mit starken Refrains und treibender Energie.

Der Song handelt davon, man selbst zu sein, das zu verfolgen, woran man glaubt und den eigenen Weg unbeirrt zu bestreiten – “you’re a rebel in your own kind of way”.
Die Anleitung dazu liefert Sean gewohnt „down to earth“ mit der Achtsamkeit für die naheliegenden Dingen, mit denen sich jeder identifizieren kann: „i’ m going to feed my fire with friends and family, spirituality!“

Produziert von Sean Koch sowie den anderen Bandmitgliedern Shaun Cloete und Dean Bailey ist dieser Song ein neues aufregendes Kapitel für die Kapstädter Jungs, die bald zu ihrer Debüt-Album-Release-Tour nach Europa zurückkehren werden. Stay tuned!
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

#Rebel
 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Großgezogen in New York von in Klassischer Musik ausgebildeten Eltern, beschäftigten sich die Geschwister Daniel, David und Julia Bailen (zweieiige Zwillinge und ihre jüngere Schwester) aka BAILEN früh mit einer großen Plattensammlung, die etwa viel Simon & Garfunkel, Joni Mitchell und Carole King and The Band beinhaltete. Aber auch Spuren von Fleetwood Mac sind sicher im ihrem Sound auszumachen. Jetzt erscheint ihr von Grammy-Gewinner John Congelton ( St. Vincent, The War on Drugs) produziertes Debütalbum:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden