Beiträge

🎵 Tracklist

[00:00] Yasper X Louk – “Playful”
[02:48] TABAL – “Meet Me Again”
[05:12] Claine – “Love and Let Go”
[09:30] Handbook – “All kinds of You”
[12:36] Stripess – “uno” w/roshima
[15:27] Momo Ward – “Days to Nights”
[17:37] Celeb Belkin – “Illusion”
[19:19] Jiépāi – “Shine For You”
[22:00] Cap Kendricks – “It’s A Vibe”
[23:11] jarjarjr – “Close Encounter”
[25:41] Toonorth – “Armogan”
[28:31] Flovry – “Bloom” w/ mell-ø

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Die „Fingerprints“ Beattapes des Stuttgarter Beatbastlers Isaac Haze gehen in die dritte Runde:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Die digitale Version von “Slice of Paradise”, das Künstler*innen wie Reverie, Ace Tee, Kwam E und Teknical Development.IS featured, war im November 2018 erschienen und erfreute sich euphorischer Kritiken. Figub Brazlevic und Klaus Layer zeigen auf dem 22 Tracks (inkl. 8 Instrumentals) starken gemeinsamen Release ihre Stärken und fusionieren diese zu einem jazzig-laid back angehauchten, experimentellen HipHop-Album. Vergangene Woche wurde das Album nun als Doppel-Vinyl veröffentlicht.

Der Entstehungsprozess von “Slice of Paradise” ist dabei fast unglaublich: In nur zwei Wochen entstand das erste gemeinsame Album der beiden deutschen Superproducer. Figub war bereits seit einiger Zeit in Sachen Mixing und Mastering für Klaus Layer tätig gewesen. Mit MPC und Samples ausgestattet traf man sich in Figubs Berliner Studio und bastelte an den Songideen. Auch die beteiligten Rap-Artists steuerten ihre Parts in drei unterschiedlichen Sprachen in nur wenigen Tagen bei.

Für alle, die das Album letztes Jahr verpasst haben, ist es hier nochmal im full Album-Stream:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

Das Doppel-Vinyl gibt es

hier oder hier oder hier

 

 

Alle Jahre wieder: hier ist die aktuelle Sommer Compilation von Chillhop Records aus den Niederlanden mit 24 chilligen HipHop Instrumentals zu kostenlosen Download. Fehlt nur noch der Sommer dazu ;)
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden


 

Tracklist:

Mndsgn – Damndamndamn
dego & the 2000black family – Don’t Stop (let it go)
Devin Tracey – Lovinnu REO X ROG Remix
Maze – Joy and Pain
KA-YU – Jogar
knxwldge – jstfrends.
Bas & J. Cole – Tribe
Sango & VHOOR – Ritmo Novo
sicko mode (sans redo)
Kapok – Foolish (feat. Ashleigh Eymann & AstroLogical)
Butcher Brown – Studio 69
K Le Maestro – Vice
LAKIM – just_call_me
Skip Mahoney & The Casuals – Town Called Nowhere
Omar & Erykah Badu – Be Thankful
Matt Martians – 1am
Brian Jackson & Gil Scott-Heron – The Bottle
Zo! – We Are On the Move (feat. Eric Roberson)
Kaytranada & VanJess – Dysfunctional
SiR – All in My Head

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von electrocaine.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

via

 

 

Seba Kaapstad by Mello Music Group

Die südafrikanisch-deutsche Neo-Soul-Band Seba Kaapstad hat ihr Debütalbum „Thina“ veröffentlicht.

Das multinationales Quartett, bestehend aus den vier Mitgliedern Zoe (Südafrika), Pheel (Stuttgart), Manana (Swasiland) und Seba (Stuttgart). Basierend auf ihren unterschiedlichen Backgrounds, erschafft die Gruppe eine Genreharmonie, die in starkem Kontrast zur sozialen Spaltung in ihren jeweiligen Herkunftsländern steht.

Ihr Mello-Music-Debütalbum, “Thina” steht, übersetzt auf Zulu, für “uns”. Es ist ein wunderschöner empowernder Klang, der den Sound mehrerer Kontinente umfasst und die Vorstellung von Genre-Schubladen verschwinden lässt. Die Künstler, die wie ihre Vorfahren harte Traumata erlitten, halten den Schmerz aus und verarbeiten ihn. Und nur in dieser futuristischen Gegenwart konnten sie die Ausdauer und den Aufruhr der Vergangenheit mit der Musik vereinbaren, um Einheit und Heilung zu befördern.

Das Quartett beschwört seltsame Grooves, die vom Soul, Space-Jazz, elektronischen Experimenten und der polyrhythmischen Essenz Afrikas inspiriert sind. Man kann Geistesblitze der Ikonen erahnen: von Erykah Badu, Georgie Anne Muldrow, Jill Scott bis zu The Roots. Zugleich orientiert sich Seba Kaapstad an den modernen Entwürfen von Frank Ocean, der glühenden Glückseligkeit von Flying Lotus und Thundercat.

So was hört man nicht alle Tage und ihr solltet euch diese faszinierende Band nicht entgehen lassen:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

🎵Tracklist

[00:00] flitz&suppe – “The Daybreak”
[02:03] H.1 – “Violet”
[04:36] Juan RIOS – “Cosmos”
[07:31] ØDYSSEE – “Remember Me” ft Saib & Seb Zillner
[09:40] plusma – “Marmots Dance”
[12:10] ØDYSSEE – “Over You” ft Pandrezz
[14:18] kokoro – “your touch”
[16:22] Smoke Trees – “smokepsalms” ft psalmtrees
[17:29] Leavv – “Far Away”
[20:32] goosetaf – “viaduct”
[22:49] Cloudchord x oatmello – “Topaz”
[24:40] Philanthrope x Yasper – “Slopes”
[26:58] mommy x Philanthrope – “embrace” w/ Misha, monma & cocabona
[29:03] DLJ – “Wavin” w/ TABAL
[32:38] hoogway – “Soulful Eyes”
[34:31] j’san – “Awakening”
[38:04] DLJ – “Spaw” (w/ TABAL)
[40:02] Strehlow – “Mila Coolness”
[41:43] towerz – “memories”
[43:45] kokoro – “january”
[46:02] Blue Wednesday – “Murmuration” ft Shopan
[48:11] Ambulo – “Numb In The Grass”
[50:15] nothing more to contribute – “lost”
[50:52] santpoort – “nomads of the sea”
[53:56] Kupla – “afloat”
[56:13] miscél – “busrides and skyscrapers”
[58:15] …how we imagine spring sounds like?
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Chillhop Records aus den Niederlanden spendiert zum #Frühlingsanfang & #InternationalDayOfHappiness 25 chillige HipHop Instrumentals zum kostenlosen Download.

🍃As the Winter slowly loses its long dark nights to the growing days of Spring, the bare trees and vacant flowers begin to blossom into something new, refreshing and eye opening. To accompany you through the inviting vibes of this coming season we are back with the next instalment of our Essentials series.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 
from “Scigns of Life” by Funky Notes:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden


 
 

Tracklist

Badbadnotgood – Outro / Glasper
Jay Electronica – Eternal Sunshine
Yaw – Where Will You Be
Tyler The Creator – Find Your Wings
Wiardon – Keyser Soze
Earl Sweatshirt Ft. Knxwledge – Balance
Dr. Lonnie Smith & David “Fathead” Newman – Loser
The Frighteners – I’d Rather Go Blind
Dr. Dre – Bitch Ni**As (Instro)
Budgie – Touch Me 2
Knxwledge – Root[Wtt_
Eliza – All Night
Dopehead – Guttah Guttah
Remy Banks Ft. Hodgy – P.S.A.
Dreamcast – Liquid Deep
Derrick Harriott – Dub Whip (Groucho Remix)
Jay Electronica – My World
Kendrick Lamar – Untitled 4
Kendrick Lamar – Untitled 6
The Alchemist – A Thousand Birds
Hugo Mari – A Rare Groove
Ross From Friends – John Cage
Children Of Zeus – Vibrations
Life On Planets & David Marston – Take Your Time (Marston’s Dub)
Sirens Of Lesbos – Enytrea Nedege
Flako – Lonely Town (Karizma Remix)
Erykah Badu – I’ll Call You Back

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
Tracklist:

1 – Here I Am Baby (ACCF edit) – Woody Herman
2 – Everybody feat. Venomous2000 – A Cat Called FRITZ
3 – Jungle Vibe – A Cat Called FRITZ
4 – Spaces feat. Quasimoto – King Britt
5 – Spell Bound – Rae & Christian
6 – Move Y’all – Jazz Not Jazz
7 – Looking feat. J.Mcfysian (ACCF Remix) – DJ Simon S
8 – Bump de Bump (ACCF edit) – Monk Montgomery
9 – Boogie Wit Da Ruffneck (NTAN Remix) – Propo’88 + Blabbermouf
10 – Comments: To The Sure Shot – Jigmastas
11 – Love Goes – A Cat Called FRITZ
12 – Heart Don’t Stand A Chance – Anderson .Paak
13 – Get A Hold – A Tribe Called Quest
14 – Clap Your Hands – A Tribe Called Quest
15 – Just Step (Interlude)
16 – Fakin the funk – Main source
17 – Buddy x (remix) – Neneh Cherry & Notorious b.i.g
18 – In da Groove (Interlude)
19 – Never – Top Billing
20 – F#*K You (Interlude)
21 – Mustafa In The Sky With Diamonds feat. Sach – A Cat Called FRITZ
22 – Conscience feat. Oz – La Tribu Du Chef Guida
23 – African Rhythms – Jay Dee
24 – Past, Present & Future – Demon Fuzz
25 – New York (ACCF edit) – Dreams
26 – Introduction
27 – Soul Down – Coops
28 – What Does Your Soul Look Like – Dj Shadow
29 – JoHn Muir – SchoolBoy Q
30 – Stranger – Portishead
31 – Mellow Blow Instrumental – Lewis Parker + Balada – Jneiro Jarel
32 – Contact feat. Audessey (MeloRemix) – A Cat Called FRITZ
33 – Blue Flowers – Dr octagon
34 – Turn Down The Sound – Adrian Younge
35 – OG B-Girl – T-Love
36 – Trippin’ Over Words – Ty
37 – Just Being Me – Havoc & Alchemist
38 – Tension – DTCHPLNES
39 – I Shot You Down – Isaiah Rashad
40 – Us Kids Are Doing It – J Rocc
 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

MARVIN JAY ist ein cooles MashUp Album von David Begun, auf dem er J Dilla-Beats mit den Vocals des Prince of Soul Marvin Gaye vermischt.

Und das Ganze gibt es auch noch für FREE.

Danke dafür!
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

Blending the lush, soulful vocals from one of the greatest singers ever in Marvin Gaye with the production from the late J Dilla to paint a picture of what it would be like for the Prince of Soul to work with Detroit’s finest. Putting together pieces of Dilla beats across a range of albums to create unique tracks to layer in some of the most famous hits from Gaye’s collection. The result is what maybe it would look like if these two musical geniuses had not been separated by time and circumstance. Enjoy!
David Begun

 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Tracklist

Hiroshi Yoshimura – Dance
Efdemin – Acid bells (Martyn’s Bittresweet Mix)
Additional Keys by John Dixon – Synth
Guassian Curve – Talk To The Church
Nujabes – Spiral
Eluvium – Prelude For Time Feelers
9th Wonder – LetMeRideSoul!!!
Suzanne Kraft – Flatiron
Burl Ives – One Hour Ahead Of The Possee
Leonard Cohen – Everybody Knows
Angel Canales – Dos Gardenias
Mulatu Astatke – Yekermo Sew
Marijata – I Walk Alone
Abdoulaye Diabate – Chan-Chan
Yamasuki – Yama Yama
Malcolm McLaren – About her

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden