Beiträge

Wer wünscht sich nicht mal eine Auszeit. Nachdem Moritz Drath aka MØRYZ mit seiner Debüt-Single ‘Lang genug tot’ in nur wenigen Wochen 15.000 Plays sammeln konnte, gönnt sich der studierte Sounddesigner, Komponist und Producer aus Tübingen mit seinem zweiten Lebenszeichen als Solo-Künstler nun direkt erstmal einen wohlverdienten #TIMEOUT, denn er hat keinen Bock mehr auf BLA BLA BLA …
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


#TIMEOUT
 
LYRICS:

ständig ruft irgendwer an und
will wieder irgendwas haben ich
lasse sie labern und labern
und antworte nur noch mit JA
mir alles egal, ich schalte auf Mute
scheiß auf Termine, man, nach mir die Flut
viel zu viel Dinge, die ich schon längst machen wollte
doch ich komm einfach nicht mehr dazu
meine Festplatte voll, ich habe genug
hab bock auf mein Girl, lasst mich in Ruh
und auch wenn ihr klingelt und rein kommt
und mir was erzählen wollt
ich hör’ wahrscheinlich nicht zu

es geht hier rein rein
und da raus raus
ich brauch n time time
ou ou ouuu out
alles geht hier rein rein
und da wieder raus raus
brauch meine Primetime
Timeout

ich klappe den Laptop zu
schalte mein Smartphone ab
ich will nichts mehr hören, mir steht es bis hier
kein Bock mehr auf BLA BLA BLA
hier stapeln sich Briefe
in meinem Postfach sammeln sich E-mails
auch wenn ich anfangen würde zu lesen,
käm’ ich nicht zum Ende, denn es sind zu viele
meine Nerven überreizt, meine Reserven sind verbraucht
jetzt mal im Ernst, ich muss hier raus
sonst geh ich drauf, mein Schädel raucht

es geht hier rein rein
und da raus raus
ich brauch n time time
ou ou ouuu out
alles geht hier rein rein
und da wieder raus raus
brauch meine Primetime
Timeout

BLA BLA
BLA BLA
BLA BLA
BLA BLA

und ich ziehe meine Kopfhörer auf und geh nach draußen
leg mich auf ne Parkbank, um eine zu rauchen
und ich kann spüren, dass die Zeit für einen Moment stehen bleibt
tut mir ja leid für alle, die was von mir brauchen

es geht hier rein rein
und da raus raus
ich brauch n time time
ou ou ouuu out
alles geht hier rein rein
und da wieder raus raus
brauch meine Primetime
Timeout

BLA BLA
BLA BLA
BLA BLA
BLA BLA

es geht hier rein rein
und da raus raus
ich brauch n time time
ou ou ouuu out
alles geht hier rein rein
und da wieder raus raus
brauch meine Primetime
Timeout

 

 

Photocredit: Michael Winkler

In ihrer neuen Single #DIABLO verarbeitet ILIRA zusammen mit dem spanischen Superstar JUAN MAGAN ihre eigenen Erfahrungen mit häuslicher Gewalt – lyrisch geht DIABLO über die gängige Liebespoesie in der Pop-Musik hinaus und schafft ein Klangerlebnis innerer Zerrissenheit ohne auf Hit-Tauglichkeit zu verzichten:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 
LYRICS

Mouthful of pretty lies
Handful of dynamite
Every time you let me burn
If I’m being honest, I just never learn
Tell me, what’s happening
Walls here are closing in
Double lock the bedroom door
But every time you touch me I feel someone else taking over

[Chorus: ILIRA]
You turned into Diablo
Hiding under that halo of sweet talk
I’m just good to get you off
But not good enough to be loved
You turned into Diablo
Hiding under that halo of sweet talk
I’m just good to get you off
But not good enough to be loved

[Verse 2: Juan Magán]
Yo no soy un diablo soy un hombre normal
Cuando te hago daño “ma” (mami) me siento fatal
No me justifico pero no está tan mal
Que pida perdón si yo te quiero tanto
Si al final hemos pasado tanto
Soy un cabrón que no se gana un canto
De tu cariño, tú eres un encanto, si yo te falto te duele

[Chorus: ILIRA]
You turned into Diablo
Hiding under that halo of sweet talk
I’m just good to get you off
But not good enough to be loved
You turned into Diablo
Hiding under that halo of sweet talk
I’m just good to get you off
But not good enough to be loved

[Bridge: ILIRA]
Monsters under your bed
Crawled up into your head
Always finding some excuse
Blaming everything but never ever you
Careless, the way you act
Helpless, we made a pact
Feeding me recycled lines
Fingers crossed behind your back when you say you’re forever mine

[Chorus: ILIRA]
You turned into Diablo
Hiding under that halo of sweet talk
I’m just good to get you off
But not good enough to be loved
You turned into Diablo
Hiding under that halo of sweet talk
I’m just good to get you off
But not good enough to be loved

 
 

Gar nicht schlecht für eine ESC-Siegerin ;)
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Lyrics:

I was sitting all day long in my pajama
Eating peanut butter jelly with my mama
Always fighting with myself just for the drama
For the drama
For the drama

I see pushi pushi people all around now
But my belly belly’s telling me to run now
They keep asking me to shine just like the sun now
Like the sun now
But I don’t wanna

Baby it’s so comfortable
In my bubble I stay
Always running away
Cuz baby it’s so comfortable
They keep calling my name
I’m not hearing nothing

NaNa BaNaNa
I do what I wanna

I keep picturing myself as if I’m rising
And I’m Fanta Fanta Fanta fantasizing
Boy I take my time I’m not apologizing
Clock goes ticki tack on my belly on my back

Baby it’s so comfortable
In my bubble I stay
Always running away
Cuz baby it’s so comfortable
They keep calling my name
I’m not hearing nothing
Cuz baby its so comfortable
Baby it’s so comfortable

Don’t save me
If you see me sleeping don’t wake me
What you doing lately don’t ask me
I know you think I’m wasting my time

NaNa BaNaNa
I do what I wanna

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


 
 

Sad News! Mark Hollis, der mit Talk Talk berühmt wurde, starb laut übereinstimmenden Berichten im Alter von 64 Jahren. R.I.P. Brother!
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 
‘Talk Talk – Life’s What You Make It’ lyrics:

Yeah

Baby, life’s what you make it
Can’t escape it
Baby, yesterday’s favourite
Don’t you hate it

Everything’s all right
Life’s what you make it
Everything’s all right

Baby, life’s what you make it
Don’t back date it
Baby, don’t try to shade it
Beauty is naked

Everything’s all right
Life’s what you make it
Everything’s all right
Life’s what you make it

Baby

Baby, life’s what you make it
Celebrate it
Anticipate it
Yesterday’s faded
Nothing can change it
Life’s what you make it

Everything’s all right
Life’s what you make it
Everything’s all right
Life’s what you make it
Everything’s all right

Ye… ah
Everything’s all right
 
 

Credits: Sony Music

Das neue Video von John Legend zu seiner neuen Single #Preach ist da und macht auf Missstände wie Polizeigewalt etc. aufmerksam verbunden mit der Frage, was jeder einzelne tun kann.

“Sometimes we can get so frustrated by the news and what’s going on and there’s this scatter going on in ourselves.
Do we become apathetic? Do we become engaged?
Do we just talk about it, or do we do something?”
– John Legend

 
Das Video spricht in diesem Fall für sich:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Lyrics:

Every day I wake and,
Everything is broken,
Turning off my phone just to get out of bed.
Get home every evening,
And history’s repeating,
Turning off my phone cuz its hurting my chest.

And heaven knows I’m not helpless,
But what can I do?
I can’t see the use in me crying
If I’m not even trying to make the change I wanna see

I can’t sit and hope, I
Can’t just sit and pray, that
I can find a love, when
All I see is pain

Falling to my knees
Though I do believe
Oh, I can’t just preach baby preach (woah oh oh oh oh ohhhh)
I can’t just preach, baby, preach

All I hear is voices,
Everybody’s talking,
Nothing real is happening, cause nothing is new.
Now when all is tragic,
And I just feel sedated,
Why do I feel numb, Is that all I can do?

And heaven knows I’m not helpless, yeah
But I’m only human.
Can’t see the use in me crying,
If I’m not even trying to make the change I want to see.

I can’t sit and hope, I
Can’t just sit and pray, that
I can find a love, when
All I see is pain

Falling to my knees
Though I do believe
Oh, I can’t just preach baby preach (woah oh oh oh oh ohhhh)
I can’t just preach, baby, preach

And heaven knows I’m not helpless,
What can I do?
Can’t see the use in me crying
If I’m not even trying to make the change I wanna see

I can’t sit and hope, I
Can’t just sit and pray, that
I can find a love, when
All I see is pain

Falling to my knees
Though I do believe
Oh, I can’t just preach baby preach (woah oh oh oh oh ohhhh)
I can’t just preach, baby, preach

Falling to my knees
And though I do believe
I can’t just preach, baby, preach.

 

#CantJustPreach #Preach

 

 

Nach fünf Kollabo-Alben mit Audio88 hat Yassin jetzt sein erstes Solo-Album „Ypsilon“ veröffentlicht.

„Ypsilon“ ist ein sehr abwechslungsreiches Album zwischen Old School und New School geworden, auf dem Yassin mit vielen Einflüssen experimentiert und nicht nur rappt, sondern auch singt, Autotune nutzt und auch vor Dubstep und Trap nicht zurückschreckt. Textlich geht es ums Älterwerden, autobiografische Erlebnisse und die aktuelle politische Lage. Alles in allem ein Experiment, dass meiner Ansicht nach voll gelungen ist. Bei den 12 Songs des Albums klingt keiner wie der andere, es gibt keine Ausfälle und das alles macht „Ypsilon“ für mich auf jeden Fall zu einem der Alben des Jahres.

Mehr Infos und interessante Einblicke zu „Ypsilon“ gibt es im Blogrebellen-Interview, in dem Yassin über das Album, seine Texte, über graue Haare, Zynismus, Humor und Frauen in der Fanbase spricht:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

#METEORITEN ist das neue Video aus Yassins Debütalbum „Ypsilon“,
dass letzten Freitag erschienen ist:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 
LYRICS:

VERSE 1:
WIR SITZEN UNS GEGENÜBER /
AUF DEINER STIRN STEHT ANGSTSCHWEISS, AUF MEINER STEHT BETRÜGER /
DU SAGST, DU BIST HIER, UM WAS ZU RETTEN IST ZU RETTEN /
WARUM ICH HIER BIN, HABE ICH LEIDER VERGESSEN /
ZÄHLST AUF, WARUM DU MICH NICHT GEHEN LASSEN KANNST /
ICH ZÄHL DEINE TRÄNEN, FÜHLE MICH ELEND, WEIL ICH DICH SO STEHEN LASSEN KANN /
DEIN BLICK VOLLER HOFFNUNG, DEIN SCHWEIGEN RUFT NACH HILFE /
ICH WÜNSCHT’, ICH HÄTTE MEHR FÜR DICH ALS STILLE /
DENN ICH SEHE IM AUGENWINKEL/
ES REGNET METEORITEN UND ATOMBOMBEN VOM HIMMEL /
SEKUNDEN RENNEN MIR DAVON /
UND ICH WEISS NICHT, WAS ICH SAGEN SOLL /

CHORUS:
ES IST, ALS OB DIE GANZE WELT AN MEINEN LIPPEN HÄNGT /
UND MIR FEHLEN DIE WORTE /
DU SIEHST MICH AN UND WARTEST AUF DIE RICHTIGEN /
DOCH ICH HABE SIE VERLOREN /

VERSE 2:
AUF MEINEM DISPLAY STEHT DEIN NAME, ICH GEHE RAN UND FRAGE /
MICH, OB ICH AUF DEINEM DISPLAY EINEN DOKTORTITEL TRAGE /
KRANK VOR VERZWEIFLUNG SUCHST DU IMMER WIEDER HEILUNG /
UNTER YPSILON IM IPHONE /
DIR NIMMT DAS LEID AUF DEM PLANETEN, DEN MUT AUF IHM ZU LEBEN /
SAGST, DIE MENSCHHEIT IST AM ENDE, IHR BLUT AN UNSEREN HÄNDEN /
JEDES DEINER FRAGEZEICHEN RUFT NACH HILFE /
ICH WÜNSCHT’, ICH HÄTTE MEHR FÜR DICH ALS STILLE /
DENN ICH SEHE IM AUGENWINKEL/
ES REGNET METEORITEN UND ATOMBOMBEN VOM HIMMEL /
SEKUNDEN RENNEN MIR DAVON /
UND ICH WEISS NICHT, WAS ICH SAGEN SOLL /

CHORUS

VERSE 3:
SIND DAS DIE RICHTIGEN WORTE /
UM DIESEN SONG HIER ZU SCHREIBEN? /
WÜRDEN MILLIONEN IHN MITSINGEN /
ICH WÜRD’ NICHT AUFHÖR’N ZU ZWEIFELN /

CHORUS

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Der Kölner Heiner Kruse aka The Green Man betreibt mit seinem Label Basswerk eines der bekanntesten deutschen Drum & Bass Imprints und steht in der Szene für Qualität und musikalische Offenheit. Anlässlich des 22jährigen Label-Jubiläums kündigt Basswerk für das Frühjahr 2019 gleich zwei neue Releases an.

Das Debut-Album „The Green Man & Kingz – Changes“ vereint deepen, musikalischen Drum & Bass mit HipHop, Soul und Pop.
Die Compilation „The Green Man (TGM) presents: 22 Years of Basswerk: The Collab Sessions“ liefert ein neues Level ab indem sie verspielt und mit vielen unterschiedlichen Soundansätzen die musikalischen Freiheiten und den Spaß der „Jungle“ Idee wieder in den Vordergund stellt und neben Drum & Bass auch Einflüsse von HipHop, Dub und Future Bass Musik integriert. Die Features sprechen für sich: Aquasky, David Boomah, Brian Brainstorm, Chevy, Digital, DJ Freeze, FR33M4N, Gourski, Kammerchor des KMGV (Kölner Männer-Gesang-Verein), Klute, Maria Kublashvili, (MC) Navigator, Numinos, Thorsten Quaeschning (Tangerine Dream), Gregor Schwellenbach, Seibel, Skarra Mucci, Triou, Zera.

Als erste Auskopplung aus dem im Februar kommenden Album „The Green Man & Kingz – Changes“ gibt es das Video zu ‘For Those Wavin a Flag’ – ein HipHop-Track und ein Statement gegenüber Nationalismus/Faschismus/Rassismus:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 
Lyrics: For Those Wavin’ the Flag

For those wavin’ a flag
Glorifying the rag

Kind o’ weird
Something that always bothered me
When I looked at it closely
The care people take in their pride
Where they cried their first cry
Of their nationality – being part of a majority
Basking in reflected glory

If problems arise?
Time to blame the minority
“Don’t you realise?
It’s for the sake of the country”

No no no – you’re mistaking me
There’s nothing wrong with a healthy sense of national identity
It’s a delusion of a nationalist
To exclude others in cold blood claiming that life’s bliss
So conceited arrogant and egotistical
They don’t care if the changes for others are detrimental
And them be calling themselves patriotic
They just don’t get it!

In defence of the weak
They’re just “tagging along”
Their future’s bleak
So they just want to be among
You’re lucky If the cap fits – wear it
It doesn’t? Well tough shit – bear it

This desire for othering
Is not an innate quality
On the contrary
Time after time in history
We’re justifying war – claiming we’re defenders
Killing the small – we’re just pretenders
For once take up the viewpoint of the other
Not always assuming our culture or nation is better
So much energy wasted for the wrong cause
When we could be getting closer
Avoiding senseless wars
Time could be spent on cooperation
Enriching the diversity of our nation
Yeah
Let’s devote ourselves to cooperation
Enriching the diversity of our nations
 
 

Der Wiener Künstler Julian Hruza aka MARASKINO  präsentiert auf seiner ersten Single LOVE SONG FÜR INGE eine zwingende Mixtur aus stilvollen Pop und Clubmusik. Seine eindringliche, tiefe Stimme, sein Wiener Charme und die Sprachfärbung des Textes haben einen hohen Wiedererkennungswert.

Gewidmet ist das Lied seiner kürzlich verstorbenen Mutter.

Das dazugehörige Album soll im Frühling erscheinen. Ich bin gespannt.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 
Love Song für Inge
Lovesong an das Leben

bin deine Machete durch den Dschungel
bin deine Schaumkrone auf einem kühlen Pils
ich bin dein Zahnstocher an langweiligen Tagen
ich bin dein Notstromaggregat

ich bin dein aller dreckigster Gedanke
dein Aspirin nach der gestrigen Nacht
bin dein Croissant am Frühstückstisch
deine Sternstaubbelastung

ich bin dein steigendes Genuss- Barometer
bin eine Knospe die zur Blüte reift
ich bin dein Love Song für Inge
eine Maraschino Kirsche on Top

ich bin der Mythos der sie verzaubert
ich bin der Zauber den du versprühst
ich bin der Schatz am Ende des Regenbogens
bin deine Hingabe die du gestehst

Bin deine Angst vor dem Ende
bin der Rollet Ball auf der richtigen Zahl
ich bin dein weitester Gedanke
bin nur ein Staubkorn auf dem blauen Ball

ich bin dein Blick ins kalte endlose Trübe
bin deine Erinnerung danach
ich bin dein Märchenbuch auf Reisen
dein Optimismus bei bedarf

ich bin dein kühnster Sprung ins Freie
bin deine Schönheit die du zeigst
ich bin dein Anfang und dein Ende
alles dazwischen das du greifst
ich bin
dein Paradigma aus dem du auswählst
Ich bin der Zweifel wenn du schwebst
ich bin deiner nächsten Entscheidung
ich bin das Leben das du lebst
 
 

Die neue Single ‘Almond Eyes’ der in Berlin lebenden 22-jährigen Künstlerin, Songwriterin und Produzentin Novaa beschäftigt sich mit dem Thema Selbstbestimmung und den Herausforderungen, denen sie sich als Frau in dieser Welt, in der das Verhalten oder das Aussehen oftmals als Rechtfertigung dafür genutzt wird, übergriffig zu werden, gegenübergestellt fühlt.

Mit einem Audio-Sample aus Antonias Welt – ein Film, der eng mit ihrer eigenen Geschichte verbunden ist (ihre Mutter benannte sie nach der Hauptfigur) und der eine starke feministische Sichtweise darstellt- verwebt Novaa ihre Vergangenheit und ihre Zukunft in ihrer Kunst:

„Das Wort Feminismus ist ein sehr belastetes Wort. Wenn man es benutzt, wird man oft in eine Schublade gesteckt, egal was man versucht zu sagen. Also habe ich es für einige Zeit nicht mehr benutzt, weil ich dachte, es würde Gespräche einfacher machen. Das war dumm und feige von mir, denn solange ich frei, offen und ehrlich darüber spreche, ist es egal welche Begriffe ich für die Konversation über Gleichstellung verwende. Wenn ich mich als Feministin bezeichne, heißt das nicht, dass ich Männer hasse. Es heißt, dass ich es hasse Menschen leiden zu sehen aufgrund ihres Geschlechts – weiblich oder männlich. Ich habe gelitten, weil ich mir selbst einredet hatte, dass es falsch ist, mein Wesen und meinen Körper als Frau zu schätzen. ‘Almond Eyes’ war meine Art, diesen Kampf zu teilen und mich davon zu befreien.“

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
LYRICS
How can you tell that she wants it
Is it the look in her eyes
or the way that she smiles
How can you tell that she wants it
now that she’s biting her lips
licking her fingertips
So now you know that she wants it
Why would she dress up like this
if she ain’t looking for it
So now you know that she wants it
she’s dancing all on her own
waiting for you to come over

I know where this is heading
lights are flickering in here
Body tension rising
why you smile so sincere
I smell your intention
don’t you dare to lie
I can see it in your
big brown almond eyes

Now you’re leaning over
I am crossing my legs
Is it getting colder
or could it be my head
Keep it cool don’t answer
even if he tries
something gleaming in his
big brown almond eyes

Whatever I wear, whatever I look like
I’ll always be wrong when I dress like a woman
Whenever I move the way that I want to
I’ll always be wrong when I feel like a woman

Get your hands off me
don’t you think that I ask for it
I don’t want your kiss
Get your hands off me
don’t you think that I want you now
I won’t play it down

And I tried so hard to let it go
I was quiet and watched your one man show

You can’t get me something
I don’t want you to stay
so you’re better running
now stop looking my way
This is not your body
this was always mine
Nothing sweet about the look inside
your almond eyes

Whatever I wear, whatever I look like
I’ll always be wrong when I dress like a woman
Whenever I move the way that I want to
I’ll always be wrong when I feel like a woman

Get your hands off me
don’t you think that I ask for it
I don’t want your kiss
Get your hands off me
don’t you think that I want you now
I won’t play it down

And I tried so hard to let it go
I was quiet and watched your one man show

 

 

Gute Frage!

Friedrich Nitsche schrieb einst:
“Ohne Musik ware das Leben ein Irrtum!”

Aber kann Musik ein Leben verändern oder gar retten?

Dieser Frage geht KAYEE mit seiner neuen Single ‘CAN A SONG SAVE A LIFE?’ auf den Grund …

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
Songtext:
Can a Song Save a Life?

Manchmal sind Tränen
eben doch´n bisschen Stärker
Unterlegen in den Szenen
was nicht umbringt
macht uns härter
Tausend leere Worte
mieser Kalenderspruch
Heilt ein Song die Wunden
wenn du im Krankenhaus
gefesselt erst mal liegen musst
Wenn du einsam bist,
weil man dich verlassen hat
Das Leben dich umhaut
und liegen lässt
nach nem Uppercut
Alles in Trümmern und Scherben liegt
Bleibt hier nichts…
außer deinem Lieblingslied…

Chorus:
Can a Song, Save a Life?
Play it hard, Play it twice!
Stop my pain, stop me cry!
Can a Song, Save a Life?

Can a Song Save a Life?
Play it hard, Play it twice!
Stop my pain, stop me cry!
Can a Song, Save a Life?

Sie erzählt niemanden
Warum sie manchmal traurig ist
An manchen Tagen bei Kerzenlicht
Alleine zu Hause sitzt
Vielleicht weil sie da
Ruhe vor der Welt hat…
N guter Wein und Musik
Reicht da als Gesellschaft

Man sieht diesen Jungen
In der Sonne wirklich nie
Spielt nachts im dunklen
Hat sonnenallergie
Am Tage trotzt er
Des Schicksals Ironie
Brauchen Kinder nicht Wärme
Er singt fröhlich Let it be

Mama ist am Weinen
weil ihr kleine hier im Koma liegt
Der Chefarzt schon lange
keine Chance mehr sieht
Mama spielt nochmal das Lied
was sie so mag und kiss weckte sie
aus dem Dornröschenschlaf

Und sie hatte das Lachen
Eigentlich schon verlernt
Doch dann hat sie das Schreiben
Von Noten kennen gelernt
Sie begeistert ihre Hörer
Obwohl sie selber taub ist
Mag Musik persönlich
Aber eher wenn sie laut ist

Chorus

Musik bedeutet Kraft und spendet eine Wärme
Liebe für alle und ermöglicht den Griff in die Sterne
für mache ist Mehr, für andere Unterhaltung
unendlich wie das Meer, freie Entfaltung
Musik ist Medizin, Antibiotika, Vitamin und Ritalin
Verursacht Euphorisieren durch Harmonien
Manchmal schwer und manchmal leicht
Can a song, safe a life, sieh´s an mir
I´m Stayin alive

Chorus

 

 

 

Photocredit: Jack Bridgland

Sie ist Kritikerliebling, wurde mit Awards überschüttet und steht für ein neues feministisches Selbstbewusstsein in der Szene.

Nach zwei gefeierten Soloalben, veröffentlicht die Nord-Londonerin Simbi Ajikawo aka 
LITTLE SIMZ mit ‘Offence’ ein neues Lebenszeichen.

„Super excited to share my brand-new music with the world, it´s been a minute. ‘Offence’ for me feels like the right way to kick start it, can’t wait to share more”.
LITTLE SIMZ

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
Lyrics:

Me Again

Allow me to pick up where I left off
The biggest phenomenon and I’m Picasso with the pen

N***s always talk shit until I hit them with the realness
Figured I should say sum’ but you don’t wanna hear me vent

You can talk bad all day long I will never be impressed
Dunno what I did to make you feel that you be earnin’ my respect

You do not scare me no you are not a threat
Anyone that want it they can get it in a flash no sweat

If you’re gonna talk on my name least say it with your chest
Got my team on deck taking out all pawns and my night got your queen in check… mate

Don’t get touchy don’t be getting in your feelin’s
All I do is kill shit, shit even when I’m chillin’

I’m Jay-Z on a bad day, Shakespeare on my worst days
Never been a punk, trust you can get it in the worst way
Fuck it lemme get a birthday cake and it ain’t even my birthday
Cos when I switch, then they wanna say that I’m a bitch

You’re not listening
You’re not listening
I said it with my chest and I don’t care who I offend uh huh haaa

Came through swinging out the gate on a mad one no fucks
Steppin’ to the kid tryna bring it I promise you’ll have no luck

You sold out for a quick buzz and honey you got no love
No less than what I know that I’m worth and I won’t budge

In and out of doorways juggin juggin through the broadway
Anthony where would I be now I went and done it your way?

I been exhausted man I think I need a tour break
Might take a trip to the Philippines with my Spanish boy Jorge

Holla my plug like “I’m back in town and I need a ounce gimme more flavs”
Take Mum ona spree like get anything you want this is your day J

I followed the rabbit got a couple carrots I know that I got bad habits
Tryna find the balance I’m in the store like “I wanna have it I gotta have it”!

You are not the toughest or baddest my pen is the maddest
I’ve probably ended careers and it’s never out of malice!

Gas level ain’t even on 10 and still they can’t manage

They think I’m a shy one, like “nah Simz won’t flip”
But when I switch, then they wanna say that I’m a bitch

I said it with my chest and I don’t care who I offend uh huh haaa
I said it with my chest and I don’t care who I offend uh huh haaa

 

 

Der Text ist leider sowas von aktuell!
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 
 
Ich habe viele Väter, ich habe viele Mütter
Und ich habe viele Schwestern und ich habe viele Brüder
Meine Väter sind schwarz und meine Mütter sind gelb
Meine Brüder sind rot und meine Schwestern sind hell

Ich bin über zehntausend Jahre alt und mein Name ist Mensch
Ich bin über zehntausend Jahre alt und mein Name ist Mensch

Ich lebe von Licht und ich lebe von Luft
Ich lebe von Liebe und ich lebe von Brot
Ich habe zwei Augen und kann alles sehn
Ich habe zwei Ohren und kann alles verstehen

Ich bin über zehntausend Jahre alt und mein Name ist Mensch
Ich bin über zehntausend Jahre alt und mein Name ist Mensch

Wir haben einen Feind. Er nimmt uns den Tag
Er lebt von unserer Arbeit und er lebt von unserer Kraft
Er hat zwei Augen und er will nicht sehen
Er hat zwei Ohren und will nicht verstehen

Er ist über zehntausend Jahre alt und hat viele Namen
Er ist über zehntausend Jahre alt und hat viele Namen

Ich weiß, wir werden kämpfen und ich weiß, wir werden siegen
Ich weiß, wir werden leben und wir werden uns lieben
Der Planet Erde wird uns allen gehören
Und jeder wird haben, was er braucht

Es wird keine zehntausend Jahre mehr dauern, denn die Zeit ist reif
Nein, es wird keine zehntausend Jahre mehr dauern, denn die Zeit ist reif
(Die Zeit ist reif, die Zeit ist reif)
 
 
 

Nonchalant und direkt erzählt die junge Singer-Songschreiberin FEE. Mietz in ihren Liedern von der Suche nach dem richtigen Platz im Leben, nach Haltungen zur Welt, von Liebe, Verlust und Selbstbehauptung.

Mit EIN ZIMMER KÜCHE BAD  erscheint nun ihr erstes Soloalbum und daraus das bezaubernde Video zur Single ‘Wie bei den Magneten’:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 
Wenn du was sagst verstehe ich dich falsch.
und du kriegst immer alles in den falschen Hals.
Eigentlich verstehen wir uns überhaupt nicht.

Aber bleiben lassen können wir es auch nicht.

von physik hab ich nie viel verstanden.
Hab in der Schule lieber geraucht oder fünfen gesammelt.
ich war nie das schlauste mädchen.
aber ich weiß bei uns ist das wie bei den Magneten.
Wir ziehen uns an und halten uns fest.
immer wenn einer wegläuft, läuft der andere hinterher.
Wir lassen nicht los denn hier kleben wir fest.
auch wenn ichs nicht verstehe sind wir teil des Phänomens.
es ist doch wie bei den Magneten…
ich will immer das was du gerade nicht willst.
lach doch dann fühle ich mich nicht immer so chaotisch.
und was ich denke ist nicht immer das was du denkst.
obwohl du mich doch eigentlich ganz gut kennst.

von physik hab ich nie viel verstanden.
Hab in der Schule lieber geraucht oder fünfen gesammelt.
ich war nie das schlauste mädchen.
aber ich weiß bei uns ist das wie bei den Magneten.
Wir ziehen uns an und halten uns fest.
und immer wenn einer wegläuft, läuft der andere hinterher.
Wir lassen nicht los anscheinend kleben wir fest.
auch wenn ichs nicht verstehe sind wir teil des Phänomens.
Es ist doch wie bei den Magneten…
 
 
 
 
 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


 

Die Londoner Performance Poetin und progressive HipHop Künstlerin LyricL Nkechi hat mit ‘Fight It’  ein weiteres Video aus ihrem großartigen „UnequiVocaL“  Album veröffentlicht:

Some of the greatest battles will be fought within the silent chambers of your own soul.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 
Some of the greatest battles will be fought within the silent chambers of your own soul.

We all have a role to play. Whether you have children or not, you are a parent to the next generation. There are many challenges to address, things that we must face, battles we will win, lose but ultimately learn from. To aspire to be the best ‘YOU’ that you could possibly be without apology takes discipline, heart, endurance, commitment, willpower, dedication, tanicity, direction, diligence, consistency, faith, truth and realness. There are many things we fight for since we successfully won the initial race for life…so now we’re here, now what? What choices have to be made whilst we are here? Who do these choices effect? What are the implications of that choice? How responsible are we for them? How many fights are we going to have before we understand y/our own truth, find y/our own Peace of mind, feel the need to fight for someone else, empower y/ourself or focus on it’s very importance in order to stand for something that can be both seen as well as unseen? Train yourself …by yourself…in order to find your true self which indirectly (without intention), encourages others to think about doing the same…in life and in general. Guidance is inevitable, the voice, that voice, the clarity, the stillness of thought, as well as the humility to accept that whatever position we find ourselves in, whatever opportunity arises from it, what did we actually fight for…and why? So let’s picture being 12 years of age, training alone at home and also regularly with a team, encouraged to train with people over twice my age…would that then mean I have to think about life twice as much? If I am a Gold Medallist and apply that same dedication academically and creatively as a multi instrumentalist, should I continue to fight for that top spot or pot-of-gold or just quit whilst ahead which is the easiest option although getting this far actually wasn’t? Can having something to fight for and fighting for something still bring peace of mind? Who knows… personally don’t have all the answers, yet seeing feeling hearing and doing what we can with what we have is paramount. “Use only that which works, and take it from any place you can find it. Courage doesn’t always roar.”

Fight. Fight it.
Because what’s killing me, just has to be killing you too?
Fight it. Fight it.
Taking without giving, yet we’re forgiving your untruths.

Taking what you need out of greed we believed we were equal.
Statistics and numbers you see not family or people.
It’s nice to be important but more important to be nice.
Solidarity and transparency creates the up-rise.

You’re sleeping so soundly yet evil’s surrounding your whole soul
I look all around me, our people are hungry and still cold.
This critical state is our fate not ‘political’ statements.
And those decision makers are fake and their promises weightless.

Fight. Fight it.
Because what’s killing me, just has to be killing you too?
Fight it. Fight it.
Taking without giving, yet we’re forgiving your untruths.
 
 

Madeleine Rauch aus Berlin – Marteria’s Background Sängerin – hat mit ‘Stick to My Plan’  eine neue Single am Start:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden


 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
They’re overrated, the things they might say
and it’s complicated, you gotta go you own way
Who decides what’s wrong and right?
A good advice, a better lie
A truth that can be customized

But treating myself well can’t be bad
No need to run I walk instead

I gotta stick to my own plan…
I gotta stick to my own plan to make me feel whole again
I gotta stick to my own plan

I’m undecided, don’t know who to listen to
Should I be delighted with all the the things I could do?
All the different views I hear they make my own will disappear
and I just gather me some fear, somebody tell me why

Be good to yourself, be good to yourself
There’s no need to rush, no need to rush…

I gotta stick to my own plan, they make me realize again
that I gotta stick to my own plan, it might not be a common thing
I gotta stick to my own plan to make me feel whole again
I gotta stick to my own plan to have some faith in me again

but treating me well can’t be bad
no need to run I walk instead

I gotta stick to my own plan, they make me realize again
that I gotta stick to my own plan, it might not be a common thing
I gotta stick to my own plan to make me feel whole again
I gotta stick to my own plan to have some faith in me again
 
 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


 

Auf dem Radar von The FADER, The Line of Best Fit & Co. landete sie schon vor Monaten, dabei kommt ihre offizielle Debüt-EP erst in diesem Jahr:

Die junge kurdischstämmige Quirkpop-Prinzession Naaz aus Holland knüpft dieser Tage mit der neuen Single ‘Loving Love’  an den erfolgreichen Vorgänger ‘Words’  an und liefert zugleich eine weitere Facette ihrer selbstproduzierten Debüt-EP „Bits of Naaz“,  die im April erscheinen wird.

Wie schon bei ‘Words’,  geht es der 19-jährigen Naaz um Vielfalt und um Akzeptanz – und zwar in Sachen Liebe:

Ich finde es echt schlimm, wenn Leute nicht mit demjenigen Menschen zusammen sein können, der diese Schmetterlinge in ihrem Bauch auslöst, nur weil der- oder diejenige dasselbe Geschlecht hat wie sie. Ich habe auf verschiedene Arten erfahren, wie es ist, wenn man nicht für das akzeptiert wird, was man ist oder sein will, und die davon ausgelösten Selbstzweifel wünsche ich wirklich niemandem.
‘Loving Love’ – das ist ein Schwur: Ein Bekenntnis zur Liebe in all den schönen und seltsamen Formen, in denen sie nun mal auftritt. Die Liebe darf keine Regeln, keine Grenzen haben: Sie muss echt sein, alles andere ist egal.“

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Lyrics:

You don’t love her but you say so
It’s alright we all got things we don’t know
I don’t even mind
‘Cuz I like being by your side

I’ll be waiting I’ll be patient
Till you find your favorite location
Perfectly designed
For a love to be oh so blind

We’ll be falling hard in the black hole
Of our universe..
And the whole world is ours..
But we wont’ know – cuz we’re too busy loving love

Eyeyey we’re too busy loving love uh
Eyeyey cuz we’re too busy loving love
Eyeyey we’re too busy loving love uh

Don’t listen to what they say
There shouldn’t be just one type of way
Traditional old rules
Only lock up the perfect jewels

Show your feelings say it loud:
I love someone so much damn I’m proud
We’re anciently new school
Loving love like we’re supposed to

 
 
 

#LovingLove

Zugleich Rapperin und Autorin, Musikerin und Essayistin, hat sich Dessa in den letzten Jahren einen ganz eigenen Platz in der Musikwelt geschaffen: Rap, Pop-Hooks, Spoken Word und autobiografische Poesie kommen in ihrem Ansatz zusammen, den sie nun zum vierten Mal auf Albumlänge präsentiert – der neue Longplayer erscheint am 23. Februar 2018 und der einflussreiche Sender NPR hat „Chime“  erst kürzlich als eines ihrer „hotly anticipated albums“  fürs Jahr 2018 bezeichnet.

Die Singleauskopplung ‘Fire Drills’,  zu der heute ein Lyric-Video erscheint, basiert auf einem iPhone-Audiomitschnitt, den Dessa in der Türkei gemacht hat. Inhaltlich widmet sie ihre Analyse dem Phänomen, dass Mädchen und Frauen noch immer viel zu häufig geraten wird, sich vor den Gefahren der Welt in Acht zu nehmen – anstatt sie dazu zu ermutigen, sich unerschrocken einen eigenen Platz in dieser Welt zu erschaffen:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 
Dessa über den Song ‘Fire Drills’:

You can’t really grant someone else access to your experience. You only get one mind and it lives in your one body for your whole life. So it’s only by trading notes with other people that you start to puzzle out a more complete impression of what it’s like to be human. In our culture, we’re trading a lot of notes on what it’s like to be a woman.
I’m a careful participant in conversations about gender politics. Often, I think my music and my writing make a more compelling case than an abstract argument would. I just try to live a brave life and let that make its own statement about women’s place in the world.
I’ve been thinking lately, though, that some parts of women’s experience might be difficult to perceive—even by women ourselves—unless they’re stated explicitly. Specifically, I’ve been thinking about innocence and vigilance. Around most of the world, we’ve sanctified the former and mandated the later. In doing so, we stress the importance of what doesn’t happen in a woman’s life.
This is not the formulation to foster bold ambitions.

 
 
 
Lyrics:

I’ve been Wendy
living with the Lost Boys
youth spent as a deckhand on the convoy
moved every night to prove we were something
got confused if it was from or to that we were running.
I’ve seen Gibraltar
I’ve seen the Taj Mahal
Soweto, Haga Sofia
Chefchaouen paints their walls blue
I’ve played to full rooms
I’ve played the fool too
burning through the bottoms of a pair of new boots
Cut my hair
tape my tits down
A woman on her own must be from out of town
funny, you don’t know the concessions that you’re making until you catalog em
and by then they’re many and you’re battle-hardened.
Heat makes liquid of the asphalt
keepsakes and parking tickets on the dashboard
I’m here to file my report as the vixen of the wolf pack;
tell Patient Zero, he can have his rib back.

Chorus
You can count my ribs
Wanna know what class I’m in—
Count my,
You can count my ribs.
You can’t be too broke to break
as a woman
Always something left to take
so you shouldn’t
try to stay too late or talk to strangers
look too long, go too far out of range cause
angels can’t watch everybody all the time
stay close, hems low, safe inside;
that formula works if you can live it
but it works by putting half the world off limits.

Chorus

We don’t say, Go out and be brave
nah, we say Be careful, stay safe
in any given instance, that don’t hurt
but it sinks in like stilettos in soft earth,
like the big win is a day without an incident
I beg to differ with it
I think a woman’s worth
I think that she deserves
a better line of work
than motherfucking vigilance.
Don’t give me vigilance
by definition
you can’t make a difference
if the big ambition
is simply standing sentry to your innocence
that’s not a way to live
that can’t be what a woman is
that gives her nothing to aspire to.
What that is—
what that is
is just a life of running fire drills.

We’re runnin fire drills.
 
 
 
 
 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

#DessaChime