Beiträge

James Blake hat eine neue Version und ein dazugehöriges Musikvideo für seinen Song ‚Funeral‘ mit slowthai veröffentlicht:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 
Der Song erscheint auf dem fünften Studioalbum „Friends That Break Your Heart“ des Grammy-Preisträgers, das am 8. Oktober veröffentlicht wurde und auf dem unter anderem SZA, JID, SwaVay und Monica Martin zu hören sind.
 
 
#FriendsThatBreakYourHeart
 

Der britische Sänger, Produzent und Multi-Instrumentalist James Blake hat sein fünftes Album „Friends That Break Your Heart“ veröffentlicht.

Seit seinem Debütalbum „James Blake“ (2011) hat er sich in den letzten Jahren erfolgreich vom Post-Dubstep-Wunderkind zum Kritikerliebling und hochkarätigen Feature-Gast hochgearbeitet, der mittlerweile auf Alben von Beyonce, Kanye West oder Frank Ocean vertreten ist.

„Friends That Break Your Heart“ wurde von Metro Boomin, Frank Dukes und Take A Daytrip co-produziert und beinhaltet u. a. die aktuelle Single ‚Say What You Will‘:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 

Die Mischung aus Piano-Balladen, Electronica, R’n‘B und Pop ist keine Sensation mehr, dennoch bleibt James Blake einer der großen Musik-Zauberer dieser Tage.
 

“Piercing lyrics are matched by innovative, fearless production… It’s beautiful and uncomfortable stuff – it’s James Blake in his richest, rawest form, still and always shapeshifting to find fascinating new ways to heal.”
5/5 – NME

“His most beautiful work to date” 4.5/5
– DIY

„It’s a record full of mesmerisingly brilliant composition and some of the most accomplished songwriting of Blake’s career.“
4/5 – The i

“Few artists can make such heartbreak sound so pretty, while still reflecting on all its weirdness and complexity.”
4/5 – The Independent

“An excellent showcase of Mr. Blake’s gifts, which on the evidence here remain intact a dozen years into his winding career.”
– The Wall Street Journal

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden