Beiträge

Tracklist:
00:00 INTRO
00:55 Sean Curtis Patrick – The Sacred Deer of Nara Bowed to Me
11:10 Jupiter Himself – As It Unfolds
16:22 Imka – Hiding Place #2
19:10 Exist Strategy – Loreweaver
21:08 luke leslie – Looking back, I wondered where you were
26:24 Slow Dancing Society & zakè – Silhouettte
36:16 Celer – Could I Not Be Saved After All That
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden


free download
 

 

 

CHU by Andreas Huber

Auf ihrer heute unangekündigt erscheinenden Debüt-EP „2 my dead father“ beschäftigt sich CHU mit dem Tod ihres Vaters.

Die 23-jährige Musikerin, die in Berlin und London lebt, hat die EP während der Corona-Quarantäne im Alleingang im Homestudio geschrieben, aufgenommen und produziert.

Dabei befreite sie sich von allen Vorstellungen und Ansprüchen, wie Musik in Zeiten von Playlistplatzierungen und Radio-Hitsingles zu klingen hat.

Das Ergebnis: Fünf Anspielstationen, zwischen einer Dreiviertelminute und zwei Minuten lang – rau, pur, ungefiltert – mit denen CHU sich als visionäre Solokünstlerin vorstellt.

Ein außergewöhnliches Debüt von einer Künstlerin, von der man bestimmt noch viel erwarten darf.
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Tracklist:
00:00 INTRO
00:55 with love – (the moon)
08:37 Imka – Hiding Place
12:05 Moss Covered Technology – Untitled Quiet Loop #1
17:13 thme – axis matters
23:26 David Cordero & Miguel Otero – Dolores
33:45 Nicole Oberle – self-speak
26:14 Machinefabriek -Wheeler
36:35 halftribe – Debris
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden


free download