Beiträge

Esperanza Spalding präsentiert bei ihrem Tiny Desk (Home)-Konzert Ausschnitte aus ihrem neuen Album „Songwrights Apothecary Lab (S.A.L.)“ (Album-Stream unten nach dem Video).

Die darauf enthaltenen Musikstücke sind in den vergangenen Monaten in ihrem reisenden Labor in Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von Musikern, Forschern und Praktikern entstanden und aufgenommen wurden. Jeder Song wurde so konzipiert, dass er eine bestimmte Wirkung auf den Hörer hat, von der Erdung in einem Moment des Chaos und der Deeskalation zwischenmenschlicher Aggressionen bis hin zur Bewältigung der Gefühle von Trauer und Einsamkeit, die durch die Pandemie hervorgerufen werden.

Das Songwrights Apothecary Lab ist ein kuratiertes Portal für neue Arbeiten, die aus Spaldings kollaborativer Praxis der letzten Jahre hervorgegangen sind und erforschen, wie Songwriter therapeutische Praktiken und Wissen sinnvoll in ihren Prozess und ihre Produktion einbeziehen können. Die Forscher und Praktiker, die an den Labs teilgenommen haben, sind auf verschiedene Bereiche spezialisiert, von Neurowissenschaften und Musiktherapie bis hin zu Psychologie und Ethnomusikologie.
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


#tinydesk #nprmusic #esperanzaspalding
 
 
SET-LIST:
„Formwela 3“: „a re-membering with the sun’s vast and perpetual blessing as evidenced by one’s own aliveness and capacity for creating within self and community an un-corruptible home-planet“
„Formwela 4“: „the articulation of needs streaming oxygenation through your ancestral vessel/vein of infinite life“
„Formwela 8“: „a sound at ease, with no urge to move from that comfort place“

 
 
ALBUM-STREAM:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

SUB SIGNALS Vol.2 is a deep dive into underground bass, guided by artist and producer Gaudi.
Featuring predominantly unreleased originals and versions by some of the biggest names in the worldwide dub collective, SUB SIGNALS Vol.2 intricately combines analogue elements with digital grooves to stunning effect.
Much more than just a compilation, the Sub Signals series is a celebration of the evolution of the sound of dub, from its original roots in reggae to its fusion with a much wider spectrum of sounds and influences. Gaudi curated the first volume back in 2006 for the cult Canadian label Interchill, sourcing tracks and dubs from High Tone, Zion Train, Manasseh, Almamegretta, Noiseshaper, Creation Rebel, Greg Hunter, Bill Laswell’s Dubadelic and more.
15 years on, Gaudi has created the second volume, blending contributions by established reggae names Steel Pulse, Dennis Bovell and African Head Charge with next generation dub producers Alpha Steppa, Radikal Guru and Paolo Baldini Dubfiles, headline acts Groove Armada, Dub FX and The Orb with underground artists Deadbeat, Pitch Black and SUBSET, to create a seamless 75 minute mix.
Dedicated to the sound of dub in its many forms, Gaudi’s latest excursion of his Sub Signals series is pure bass therapy, designed to excite your eardrums and worry your woofers. ;-)

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden