Beiträge

TRACKLIST:
4:00 Queen – Bohemian Rhapsody
5:30 Queen – Now I’m Here
9:00 Queen – Hammer To Fall
10:30 Queen – Hammer to Fall
12:30 Queen – The Invisible Man
16:00 David Bowie – Under Pressure (Remastered)
19:00 Queen – Killer Queen
22:30 Queen – Another One Bites the Dust
25:00 Queen – Another One Bites The Dust
28:30 Queen – Heaven For Everyone
34:30 Queen – I’m Going Slightly Mad
36:00 Queen – No One But You (Only The Good Die Young)
40:30 Queen – You’re My Best Friend
43:00 Queen – Radio Ga Ga
47:00 Queen – Thank God It’s Christmas
51:00 Queen – Flash
53:30 Queen – These Are The Days Of Our Lives
58:30 Queen – I Want To Break Free (Single Version)
1:01:00 Queen – Somebody To Love (Album Version)
1:05:30 Freddie Mercury – The Great Pretender
1:09:00 Queen – Good Old Fashioned Lover Boy
1:10:00 Queen – Good Old-Fashioned Lover Boy
1:14:30 Queen – I Want It All
1:17:00 Queen – Fat Bottomed Girls
1:19:00 Queen – The Miracle
1:24:00 Freddie Mercury – Barcelona
1:28:00 Queen – Breakthru
1:34:00 Ivy Queen – We Will Rock You
1:38:30 Queen – The Show Must Go On
1:40:00 Queen – It’s A Hard Life
1:41:00 Queen – It’s a Hard Life
1:43:00 Queen – Princes Of The Universe
1:46:00 Queen – Don’t Stop Me Now
1:49:00 Queen – Save Me
1:52:00 Queen – Las Palabras De Amor (The Words Of Love) (Remastered 2011)
1:53:00 Queen – Las Palabras De Amor (The Words Of Love)
1:58:00 Queen – Play The Game
2:05:00 Queen – Innuendo
2:06:30 Queen – Let Me Live
2:10:30 Queen – Too Much Love Will Kill You
2:14:30 Queen – Friends Will Be Friends – Remastered 2011
2:18:00 Queen – Headlong
2:23:00 Queen – Who Wants To Live Forever
2:24:00 Queen – Who Wants To Live Forever (2011 Remaster)
2:26:30 Queen – A Kind Of Magic – Remastered 2011
2:30:30 Queen – You Don’t Fool Me
2:34:30 Freddie Mercury – Living On My Own
2:37:30 Queen – One Vision
2:44:00 Queen – Seven Seas Of Rhye
2:46:30 Brian May – Driven By You
2:50:30 Queen – I Was Born To Love You
3:01:30 Queen – Somebody To Love (1993 Digital Remaster)
3:04:00 Queen – Crazy Little Thing Called Love

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von app.hearthis.at zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Kaum eine andere Band hat im neuen Jahrtausend den Glam-Rock-Ethos der 70er Jahre so charmant und konsequent am Leben erhalten wie The Darkness. Heute erscheint das, wie sie ankündigen, letzte konventionelle Album „Easter Is Cancelled“. Happy Releaseday!

„Easter Is Cancelled“ beleuchtet die Rolle des Musikers in der kulturlosen heutigen Welt und dessen besondere Verpflichtung, das Establishment herauszufordern – etwas, das die meisten Rock’n’Roll-Künstler zugunsten vom Genuss eines oberflächlichen Ruhms aufgegeben zu haben scheinen. Im Mittelpunkt dieser auf Albumlänge erzählten Geschichte stehen Liebe, Verlust und Herzschmerz sowie die Erlösung des Künstlers, die in der Bruderschaft der Bandfreundschaft und der Kraft der Gitarre zu finden ist.

Justin Hawkins erläutert die komplexen Hintergründe des Albums wie folgt:

„Dieses tiefgreifende Kommuniqué untersucht die Brutalität des Menschen gegenüber dem Menschen, die Dichotomien, in denen wir leben, und die alternativen Realitäten, die neben unserem beschränkten Verständnis des Universums existieren. Der Liederzyklus definiert die menschliche Existenz mithilfe eines Gleichnisses – dem langsamen, anhaltenden Tod und die glorreiche Wiedergeburt von Rock and Roll.
Auf der Suche nach den perfekten klanglichen Entsprechungen von tieferen Wahrheiten wurde jedes Musikinstrument der Welt in seinem vollen Umfang erforscht und genutzt. Endlose Tage, verbracht in Studios und Museen sowie mit spirituellen Rückzügen und dem Erkunden von lehrreichen Orten zogen sich über zahllose Monate hin, in denen immer tiefere Schichten der Wahrheit aufgedeckt wurden, die dann für die Ewigkeit im Klang übersetzt wurden.
Das Ergebnis ist ein wahrhaft biblisches Album – und diejenigen, die gesagt haben, dass Rock and Roll die Musik des Teufels ist, sollten zuhören und verstehen, dass sie in Wahrheit die Stimme Gottes darstellt.
Dieses Album ist das erhabendste Statement, das eine Band je getroffen hat, und die Bemühungen dafür haben ihren Tribut gefordert. Mit der Verwirklichung eines so gewaltigen Ziels ist eine Grenze erreicht worden, und dies wird somit das letzte traditionelle Musikalbum von The Darkness sein – nachdem wir uns dem Ewigen und Ultimativen gestellt haben, müssen wir nun zu höheren Kunstformen übergehen. Die Zukunft ist eine offene Tür. Was verbirgt sich dahinter?“

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


#EasterIsCancelled

 

 

POND by Pooneh Ghana

Das teilweise aus Mitgliedern von Tame Impala bestehende Psychedelic-Pop-Quintett POND um den Frontmann Nicholas Allbrook hat mit  „Tasmania“ ihr achtes Studioalbum veröffentlicht.

Der an die 70’s erinnernde Sound gefällt mir irgendwie richtig gut.

Nachzuhören im Clip zu ‚Daisy‘ und im anschließenden Album-Stream:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden