Beiträge

Der Hannoveraner Multiinstrumentalist York Ostermayer aka YORK war jahrelang als Sideman für Szenegrößen wie Randy Crawford, Phil Collins, Spice, Jazzkantine und Bahama Soul Club live und im Studio tätig.

Auf seinem Solo-Debütalbum „The Soul Jazz Experience Vol. 1“ feiert der Komponist, Arrangeur, Produzent und Musiker den Soul-Jazz der sechziger Jahre und liefert mit den Vocal-Features  von Pat Appleton (DePhazz), Guida de Palma und Yane Singh ein cooles und tanzbares Dancefloorjazz-Album ab, dass den Sound der Swinging 60’s ins Hier und Jetzt befördert.

Freu mich schon auf Vol.2 :)
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
 

Das 9-köpfige Spiritual Jazz Ensemble Menagerie aus Melbourne hat mit “Many Worlds” ihr drittes Album veröffentlicht:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden