Beiträge

Die Hamburger Sängerin mit ghanaischen Wurzeln Jennifer Yaa Akoto Kieck aka Y’AKOTO veröffentlicht heute ihr wundervolle neue EP „OBAA YAA“. Happy Releaseday!

„Glücklicherweise wurde mir in der Zwischenzeit von jemanden den ich sehr liebte das Herz gebrochen. Es ist wirklich komisch. Ich erfülle dieses Künstler Klischee. Sobald mein Herz gebrochen ist, so gebrochen, dass es offen bleibt, kann ich mich endlich vergessen und mich ausdrücken. Ich kehre zurück in mein Inneres und Schreibe, schreibe und schreibe. Ich offenbare mich. Das Gute, das Schlechte, das dazwischen usw.
Nach dem emotionalen Chaos, das durch diese Bad Romance verursacht wurde, rief ich meinen Kollegen AgaJon an. Mit AgaJon Musik machen ist einfach. Wir reden beide nicht viel. Wir haben nichts gemeinsam, außer Musik. Wir viben einfach. Es klickt einfach. Wir hatten bereits 2019 die Tracks „Saturday“ und „Long Love“ veröffentlicht.
Im Februar 2020 bin ich für einen Monat von Accra nach Hamburg geflogen und wir haben in 5 Tagen „Obaa Yaa“ aufgenommen und produziert. Mental und körperlich war ich wohl schon zu 100 Prozent drauf eingestellt. Es ging so schnell und alles fühlte sich stimmig an. Wir beide mögen ähnliche Dinge. Zum Beispiel, die Bassline muss zünden. Wir beide lieben es wenn Tracks nicht überladen sind. Songs werden nie mit Sounds vollgedonnert. Wir gehen mit unserer Intuition und Impulsen.“
– Y’akoto über ihre EP OBAA YAA

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 
#yakoto #Obaayaa
 

Cover Design: Vagelis Phocas // Design & illustration

Der kroatische Songwriter, DJ, Sänger, Gitarrist und Keyboarder, Produzent und Arrangeur Vladimir Sivc aka Funky Destination hat mit “Roots People” nach „Power of Soul“ bereits das zweite Album in diesem Jahr veröffentlicht.

Auch sein mittlerweile sechste Album überzeugt wieder mit einer abwechslungsreichen Mischung aus old School Funk, Soul, Disco und Blues mit modernen elektronischen Beats.

Das Ergebnis ist vor allem eins: funky, funky und nochmals funky!
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 
 
 

 

 
Tracklist:
00. Les Étoiles…melody Gardot
7:30 Melody Gardot – Iemanja
10:30 Melody Gardot – Wicked ride
12:30 Melody Gardot – If I Tell You I Love You
18:30 Melody Gardot – Some Lessons
23:00 Melody Gardot – Morning Sun – Live
32:00 Melody Gardot – Mira
36:00 Melody Gardot – Bye Bye Blackbird
38:30 Melody Gardot – Goodnite
41:00 Melody Gardot – Sweet Memory
44:30 Melody Gardot – March For Mingus
47:30 Melody Gardot – March For Mingus – Live
54:30 Melody Gardot – Worrisome Heart
59:00 Melody Gardot – The Rain – Live
1:04:00 Melody Gardot – The Rain
1:20:00 Melody Gardot – Goodnite unlisted bonus trk
1:23:00 Melody Gardot – Momma
1:26:00 Melody Gardot – Same To You
1:31:00 Melody Gardot – Down my avenue
1:35:00 Melody Gardot – Impossible Love
1:38:00 Melody Gardot – Goodbye
1:45:00 Melody Gardot – Don’t Misunderstand
1:46:30 Melody Gardot – So Long
1:50:00 Melody Gardot – Quiet Fire
1:54:00 Melody Gardot – Summertime
1:57:30 Melody Gardot – Someday My Prince Will Come
1:58:30 Melody Gardot – Gone
2:02:30 Melody Gardot – Cry wolf
2:05:00 Melody Gardot – It Gonna Come
2:09:00 Melody Gardot – Once I Was Loved
2:13:00 Melody Gardot – She Don’t Know
2:16:30 Melody Gardot – So We Meet Again My Heartache
2:25:00 Melody Gardot – Love Me Like A River Does
2:26:00 Melody Gardot – Preacherman
2:32:00 Melody Gardot – The Willow
2:39:00 Melody Gardot – After The Rain
2:43:30 Melody Gardot – Burying My Troubles
2:47:00 Melody Gardot – Twilight
2:48:00 Melody Gardot – My Heart Won’t Have It Any Other Way
2:50:00 Melody Gardot – No Man’s Prize
2:54:30 Melody Gardot – All That I Need Is Love
2:57:00 Melody Gardot – Get Out Of Town
2:58:30 Melody Gardot – Bad News
3:03:00 Melody Gardot – Amalia
3:05:30 Melody Gardot – Don’t Talk
3:12:00 Melody Gardot – Se Voce Me Ama
3:13:30 Melody Gardot – Don’t you worry baby
3:20:00 Melody Gardot – If Ever I Recall Your Face
3:22:30 Melody Gardot – Lisboa
3:27:30 Melody Gardot – Some lessons