Beiträge

Goodbye ‚Girl from Ipanema‘ Astrud Gilberto and thank you for the music. R.I.P.!
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

 

Eine der größten Stimmen Brasiliens meldet sich mit neuer Musik zurück.

Mit ‚Horário de Verão‘ startete Adriana Calcanhotto den Countdown zu ihrem neuen Studioalbum „Errante“.
‚Horário de Verão‘ (auf deutsch: Sommerzeit) handelt von Täuschungen und falschen Illusionen in einer Beziehung – wobei Calcanhotto immer wieder Verbindungen zur Sommerzeit zieht, jenem Moment, wenn die Lichtquellen der Welt aktiv vertauscht werden, wie sie es in einer Strophe des Songs formuliert.

Schließlich ist auch die menschengemachte Zeitumstellung nur eine Kontrollfiktion, nichts als der vergebliche Versuch, den Fluss der Zeit steuern oder beeinflussen zu können. Obwohl sich dieser Fluss, genau wie die Liebe, kein bisschen steuern lässt, sucht sie im Songtext, frei übersetzt, nach einem Weg, „um die Liebe zum Gehorchen zu zwingen/Wenn man doch entscheiden könnte, was im Herzen passiert/Die Lichter vertauscht werden könnten/Sommerzeit/Ich wünschte, ich könnte nicht länger warten/auf das, was du nie versprochen hast…“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 
 
Das dazugehörige Album „Errante“, auf dem die Brasilianerin ihre jüngsten Kompositionen präsentiert, erscheint heute weltweit.
Happy Releaseday!
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

#djanzysmischkassette