drive home

Der dreifach Grammynominierte Produzent und Songschreiber Steven Wilson ist sowohl bekannt als Frontmann der britischen ProgRock Band Porcupine Tree, als auch als Solo-Künstler. Das nun erscheinende dritte Solo- Album „The Raven That Refused To Sing“ wird den Status dieses Ausnahmekünstlers weiterhin festigen. Es wurde vom legendären Produzenten und Sound-Engineer Alan Parsons aufgenommen. Auf sechs Songs mit einer Spieldauer von knapp 60 Minuten beweist der Meister erneut sein Gespür für zeitlosen ProgRock mit Einflüssen aus Jazz und Alternative.
Der aus diesem Album stammende Song ‚Drive Home‘ wurde mit einem wunderschön animierten Video bedacht, directed by Jess Cope, visual effects by Hassan Taimur:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.