Beiträge

Die kleine SOULKNEIPE vereint Sonntags die besten DJ’s, Musik und Kuchen miteinander.

weitere Info: www.facebook.com/events/531236797357010

 

 

Fernab von gezwungenem Weihnachtskonsum und Innenstadt Trubel bietet WOUAHOU die bunte Alternative zum Standardangebot an Weihnachtsmärkten.

Ein 200 qm großes, beleuchtetes mit Holzboden und viel Liebe ausgestattetes Riesen-Tipi bildet das Herzstück auf dem Marienplatz. Internationale Livemusik, ein liebevoll dekoriertes Ambiente, viele wundervolle Aussteller und Initiativen bringen das aufwendig illuminierte Winterdorf zum Strahlen.

Besucher finden neben Weihnachtsmarkt untypischer Kulinarik, dem integrierten nachhaltigen Übermorgen Markt auch eine große Auswahl an handgemachter individueller Weihnachtsgeschenke und können auch selbst kreativ werden: Traumfänger und Upcycling-Geschenke basteln, Openair-Backen, Kleidertausch-Sause für Beanie, Rentier-Wollpulli und Frottee-Schlüpfer.

Öffnungszeiten
Mo-Fr 16:00 – 22:00 Uhr
Sa-So 13:00 – 22:00 Uhr


DAS neue Festival im Winter! 🤩🎄🧡
Über 10 Tage lang erleben Besucher Aufregendes, Leckeres und Schönes an einem Ort. Ein Mix aus Weihnachtsmarkt, Familien-Festival und Live-Music machen diese Veranstaltung zu etwas ganz besonderem – WOUAHOU eben!

ERLEBNIS
Ein 300 m² großes, beleuchtetes mit Holzboden, gemütlichen Möbeln und Teppichen ausgestattetes Riesen-Tipi bildet das Herzstück auf dem über 12.000m² großen Flugfeld. Anstatt „Last Christmas“ in Dauerschleife könnt ihr euch auf die große Winter Open-Air Bühne mit internationaler Live Musik aus den Bereichen Singer Songwriter, Indie, Elektro Pop, DJ Sound mit elektronischem Maskenball und viele wundervolle Aussteller freuen. Weihnachtsmarkt untypischer Kulinarik und Bio-Glühwein vom Ökowinzer lassen WOUAHOU zu einer „WOW“- Entdeckungsreise werden

GOODS MARKET
Eine große Auswahl an handgemachten individuellen Weihnachtsgeschenken von jungen Designern und Künstlern aus einer Mischung von Mode-, Schmuck- und Produktdesign & Kunst.

HANDMADE
Nur schauen war gestern. Die Besucher können auf dem WOUAHOU Winter Festival auch selbst Hand anlegen: Vom Traumfänger basteln, Geschenke verpacken, Upcycling Marterpfahl im großen Gemeinschaftsprojekt bauen, Openair-Backen bis hin zum kostenlosen Stockbrot & Marshmellow grillen. Das WOUAHOU Winter Festival wird eine kreative Spielwiese für Jung und Alt.

Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten Mo-Fr 16-22 Uhr II Sa-So 11-22 Uhr


#wouahou18 #merryeverythingandahappyalways

 

© www.facebook.com/schoenebescherunggmbh

DIE ALTERNATIVE ZUM ÜBLICHEN EINERLEI IN DER WEIHNACHTSZEIT.

Der Weihnachtsmarkt Schöne Bescherung bietet jenseits der bekannten Einkaufsstraßen einen gemeinsamen, weihnachtlichen Kaufrausch.

Über 110 Manufakturen aus den Bereichen Wohn- und Modeaccessoires, kulinarische Feinheiten, Spirituosen, Papeterie und Schmuck bieten hochwertige Produkte,
die man nicht an jeder Ecke bekommt.

Mehr Infos unter www.schoene-bescherung.info/markt-fuer-stilvolle-weihnachten/stuttgart

 

 

 


 
Kunsthandwerk aus aller Welt!

Zum 20-jährigen Jubiläum bieten 50 Ausstellerinnen und Aussteller exklusives Kunsthandwerk aus aller Welt und verwandeln das Stuttgarter Römerkastell in einen bunten Weltbasar. Die kulinarische Vielfalt sowie inspirierende tänzerische, literarische und musische Darbietungen machen den Markt der Völker zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Der Eintritt beträgt 5 Euro, Kinder bis 12 Jahre sind frei.

 

 

Nach dem furiosen Auftaktkonzert im letzten Jahr in der Jazzfabrik war klar:
„Bühne frei in 2018 für The Groove Generals“.

Eine unglaubliche Besetzung:
Joo Kraus tüpfelt das i, ein Vollblutmusiker, bekannt durch viele interessante eigene Projekte, z.B. mit der SWR Big Band oder mit dem Jazz & More Collective. Sandi Kuhn, he´s an absolute great player, Landesjazzpreisträger 2013, Axel Kühn, auch Landesjazzpreisträger, geschmackvoller Begleiter und virtuoser Solist zugleich. Dazu er, der am Schlagzeug einfach alles kann: Eckhard Stromer.

Mit dem Pianisten und Programmmacher Martin Schrack wird diese Band vollständig und mit ihrem Bandnamen vorwiegend eine Tendenz vorgeben: Groove!

Das Programm wird aus einer Mischung von Eigenkompositionen und Themen des Populären Jazz aus den 60ern zusammengesetzt sein.

Die Besetzung:

Joo Kraus – Trumpet
Alexander Kuhn – Tenorsax
Martin Schrack – Piano
Axel Kühn – Bass
Eckhard Stromer – Drums
 

Freitag, 26.10.2018

 

Beginn: 20 Uhr, Einlass: ab 19 Uhr,

 

Infos: 0711 57 567-0 / www.jazzfabrik-online.de

 

SCHMALZ+SCHÖN JAZZFABRIK

(im Gebäude der SCHMALZ+SCHÖN Logistik-Gruppe)

Ringstr. 39-41, 70736 Fellbach

 

 

Das Jazzfactory Orchestra spielt am kommenden Freitag ein Programm, bestehend aus Stücken des Count Basie Repertoires und aus Stücken aus dem Bandbook der legendären Bobby Burgess Big Band Explosion. Dazu kommen als Highlight Arrangements und Kompositionen von Joe Gallardo, mit dem das Jazzfactory Orchestra regelmässig zusammenarbeitet.

Hier ein kleiner Eindruck vom Jazzfactory Orchestra:
 

 
Die Besetzung:

Trumpets

Nemanja Jovanovic (München)
Sebastian Strempel (Bamberg)
Christian Meyers (Berlin)
Ralf Hesse (Münster)

Trombones

Johannes Herrlich (Wien)
Joe Gallardo (Remseck)
Edgar Schmid (Zürich)
Eberhard Budziat (Korb)

Saxophones

Klaus Graf (Schöckingen)
Andi Francke (Gärtringen)
Andi Maile (Stuttgart)
Hubert Winter (Würzburg)
Michael Lutzeier (München)

Rhythm

Martin Schrack – Piano, (Baiereck)
Thomas Stabenow – Bass, (Heidelberg)
Felix Schrack – Drums, (Stuttgart)

 

 

Freitag, 28.09.2018

Beginn: 20 Uhr, Einlass: ab 19 Uhr,

Infos: 0711 57 567-0 / www.jazzfabrik-online.de

SCHMALZ+SCHÖN JAZZFABRIK
(im Gebäude der SCHMALZ+SCHÖN Logistik-Gruppe)
Ringstr. 39-41, 70736 Fellbach

 

 

 


 
NEVA SOBER ist die neue Dancehall Party in Stuttgart!

Die Jugglerz, Keep it Real Crew & Fabi Benz werden abwechselnd jeden zweiten Freitag des Monats das Freund & Kupferstecher mit Dancehall, Afrobeat, Reggae, Trap und Bass bespielen.

Das Opening ist am kommenden Freitag, 14. September 2018
www.facebook.com/events/2152123681496576

 

 

 

Hier ist der Zeitplan für das #wirsindmehr Konzert in Chemnitz:

17:00 Begrüßung und Schweigeminute für Daniel H.
17:20 – 17:45 Trettmann
17:55 – 18:25 Feine Sahne Fischfilet
18:35 – 19:05 K.I.Z
19:15 – 19:45 Kraftklub
19:55 – 20:25 Nura / Marteria und Casper
20:40 – 21:15 Die Toten Hosen

 

Zusätzlich zur Übertragung des Konzerts auf zahlreichen Radiosendern (siehe hier) wird es auch auf YouTube einen Live-Stream geben!
Ab 17:00 Uhr überträgt ein Kamerateam Auftritte der verschiedenen Acts und die Eröffnungsrede:

 

 


 

Tausende Zuschauer werden erwartet, via Facebook bieten Chemnitzer Besuchern des Festivals Schlafplätze an, Busunternehmen organisieren Sonderfahrten. Das Interesse an der Veranstaltung ist gewaltigt, weshalb das Konzert auch im Radio übertragen wird. Die „Jungen Wellen“ der ARD übertragen das Konzert aus Chemnitz am Montag auf MDR SPUTNIK, Deutschlandfunk Nova, NJoy, You FM, Fritz, UnserDing, DasDing, Bremen Next, 1Live und Puls.
musikexpress online

 

„Für uns ist es keine Unterhaltungsshow, es geht um klare Botschaften. Wir möchten dem Gedanken der Veranstaltung, dem Appell gegen Hass und Gewalt, in unseren Programmen eine breite publizistische Fläche geben.“
MDR-Programmdirektorin Nathalie Wappler Hagen

 
 
#wirsindmehr
 
 


 
Zum runden Jubiläum des Jazzlabels aus dem Schwarzwald wird in Villingen ein attraktives Veranstaltungswochenende durchgeführt. Vor allem für Jazzfans finden Angebote im legendären MPS-Studio, aber auch im Jazzkeller und in der früheren SABA-Kantine  statt.

Im Mittelpunkt steht aber ein Konzert am SA, 08.09.2018 um 20 h im Franziskaner Konzerthaus, hochkarätig besetzt, mit international bekannten Musikern. Mit dabei sind  die Brüder  Rolf und Joachim Kühn, die zu den Urgesteinen des deutschen Jazz zählen und bis heute internationale Reputation genießen. Sie haben bei SABA und MPS zahlreiche LPs veröffentlicht und bis heute ist jedes der seltenen Konzerte des Klarinettisten Rolf Kühn mit seinem Bruder, dem Pianisten Joachim, ein Hochgenuss.  Ausserdem stellt sich  der Chicagoer Trompeter Rob Mazurek mit seiner Band  Immortal Birds Bright Wings dem regionalen Publikum vor. Mazurek ist ein  kreativer US-Musiker, der aktuell vom europäischen Publikum entdeckt wird. Vor einigen Wochen war er beim Moers Festival zu hören und er wird im November beim Jazzfest Berlin auftreten. Vorher kommt er  aber in den Franziskaner.

Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf unter 07721/822525 oder online unter Ticket-Service Villingen-Schwenningen

 

 

Zahlreiche Künstler haben sich dem guten Beispiel von Marteria und CASPER angeschlossen.

Hier das aktuelle Line Up:

 


Also auf nach Chemnitz! #wirsindmehr !!



 
Am kommenden Montag, den 3. September an 17:00 Uhr geben Marteria & CASPER ein kostenloses Konzert gegen rechte Hetze am Karl-Marx-Monument in Chemnitz! Big up!

Tausende Leute ziehen durch Chemnitz, instrumentalisieren einen erbärmlichen Mord und jagen wieder Menschen aufgrund ihrer Herkunft oder Hautfarbe.
Es geht ihnen nicht darum zu trauern, sondern um ihren Hass freien Lauf zu lassen.
Es waren jedoch auch tausende Leute auf der Straße, die diese Hetze nicht hinnehmen wollten. Jede einzelne Person von euch feiern wir.
Diesem rassistischen Mob hat man nicht unwidersprochen die Straße zu überlassen.
Wir freuen uns, wenn noch viel mehr Leute den Arsch hochbekommen und wenn die Menschen, die sich diesen Zuständen immer wieder in den Weg stellen, auch mal Kraft tanken können.
All den Menschen, die von den Neonazis angegriffen wurden wollen wir zeigen, dass sie nicht alleine sind.
Alle nach Karl-Marx-Stadt! Zusammen!
Marteria & CASPER

 
Weitere Info: www.facebook.com/events/331690927577698
 
#wirsindmehr
 


 
Nachtrag: TRETTMANN ist jetzt auch dabei!

 

 

Don’t Let The Label Label You präsentiert: R.A. the Rugged Man & Amewu live im Münchener Backstage.

Die HipHop-Plattform Don’t Let The Label Label You lädt erstmalig zu einer eigenen Konzertveranstaltung in den Münchener Club Backstage ein.

Am 15. September ab 19:30 Uhr veranstaltet das Team von DLTLLY ein Konzert mit der US-amerikanischen Rap-Legende R.A. the Rugged Man, der nicht umsonst den Ruf hat, einer der unterhaltsamsten und zugleich gefürchtetsten Live-MCs zu sein.

Ein weiterer waschechter Live-MC verstärkt den Rugged Man im Line-Up: Der Berliner Rapper Amewu gilt als Rap-Maschine ohnegleichen.

Als Voracts geben sich die DLTLLY-Gründer selbst die Ehre: JollyJay und HtoO werden zum ersten Mal seit langem mit einer eigenen Show auf der Bühne stehen. Karten für die Veranstaltung sind für 18 Euro im Vorverkauf im DLTLLY-Onlineshop erhältlich.


Über R.A. the Rugged Man: Spätestens seit seinem 2004er Debütalbum “Die Rugged Man Die” setzt der New Yorker Rapper mit deutschen Wurzeln Maßstäbe in Sachen Rapskills. Der exzentrische MC hatte sich in den 2000er Jahren mit der gesamten Musikindustrie angelegt, stand auf der schwarzen Liste zahlreicher Labels und Manager – und galt dennoch schon früh als Legende. Keiner flowt wie er, keiner schreibt Texte wie er. Zusammenarbeiten mit Künstlern wie Mobb Deep, Jedi Mind Tricks und dem Wu-Tang Clan, aber auch Kool Savas und Samy Deluxe sprechen für sich.


Über Amewu: “Viele Rapper reden zu viel, aber sie denken zu wenig.” Ein Vorwurf, den man Amewu wirklich nicht machen kann – er ist in der deutschen Rap-Szene schon lange kein Unbekannter mehr und gilt spätestens seit seinem Debutalbum “Entwicklungshilfe” als einer der besten und talentiertesten (Live-)MCs Deutschlands. Dass ihm dieser Ruf vollkommen zu Recht vorauseilt, konnte Amewu mit seinem Nachfolge-Release “Leidkultur” eindrucksvoll beweisen und hat damit eines der wohl am besten rezensierten Alben im deutschen Rap, abseits vom Mainstream, geschaffen.


 

Am 6. September 2018 versammelt Sir Waldo Weathers, seinerseits Mitglied der originalen James Brown Band, zum zweiten Mal das who-is-who der Stuttgarter Künstler-Szene in der Phoenixhalle im Römerkastell.

Von Eric Gauthier über die New York City Dance School, von UPFUNKCOOLO bis hin zu Vincent Lewis – alle sind dabei, um den Gästen einen unvergesslichen Abend zu bereiten.

Moderiert von Michael Gaedt und Jimmi Love wird es ein musikalisches Feuerwerk aus den unterschiedlichsten Musikrichtungen in einer 5-STÜNDIGEN LIVE SHOW geben.

Ein Charity Event der Extraklasse mit über 80 Künstlern aus der Stuttgarter Kreativ-Szene – jeder im Zuge dieses Events erwirtschaftete Euro kommt dem Stuttgarter Kinderhospiz zu Gute! 

Abgerundet wird der Abend von Soulfood by Rauschenberger.

Tickets gibt es ab sofort für 49,00 Euro zzg. VVK bei Easy Ticket.

 

 

Evidence hat mich mit seinem aktuellen Album »Weather Or Not« total begeistert.

Bereits im September 2017 gastierte er auf deutschen Bühnen, nun hat Mr. Slow Flow erneut Termine in Germany angekündigt – denn Rap ist kein Beruf, sondern eine Berufung.

Die Tour beginnt heute in Stuttgart, Tickets für die »Weather or Not«-Tour gibt es ab sofort hier
und 2 Videos als Appetizer hier:
 

 

 

Morgen beginnt wieder das Sommerfestival der Kulturen in Stuttgart!

Beim 17. Sommerfestival der Kulturen gibt’s wieder sechs Tage lang – vom 17. bis zum 22. Juli 2018 – fantastische Bands auf der Bühne auf dem Marktplatz, einen Food Market mit leckerem Essen zubereitet von Stuttgarter Migrantenvereinen und viele tolle Produkte aus aller Welt auf dem Markt der Kulturen.

Weitere, aktuelle Infos findet Ihr auf der facebook-Seite des Forum der Kulturen Stuttgart e. V. und unter www.sommerfestival-der-kulturen.de.
 

 

PROGRAMM 2018

Di, 17.7.2018, 18.00 Uhr
La Gâpette

Di, 17.7.2018, 20.15 Uhr
Red Baraat

Mi, 18.7.2018, 18.00 Uhr
Felix Shinder & Dengi Vpered

Mi, 18.7.2018, 20.15 Uhr
RasgaRasga

Do, 19.7.2018, 18.00 Uhr
Yael Deckelbaum & The Mothers

Do, 19.7.2018, 20.15 Uhr
Transglobal Underground feat. Natacha Atlas

Fr, 20.7.2018, 16.30 Uhr
Gismo Graf Trio feat. Cheyenne

Fr, 20.7.2018, 18.30 Uhr
Jaro Milko & The Cubalkanics

Fr, 20.07.2018, 20:45 Uhr
Amparanoia

Sa, 21.7.2018, 16.30 Uhr
Thabilé & Band

Sa, 21.7.2018, 18.30 Uhr
Caz à la Turca: Sattas

Sa, 21.7.2018, 20.45 Uhr
Liniker e Os Caramelows

So, 22.7.2018, 11.00 Uhr
Musik und Tänze der Welt

So, 22.7.2018, 18.00 Uhr
Eusebio Martinelli Gipsy Orkestar

So, 22.7.2018, 20.15 Uhr
Ladysmith Black Mambazo

 

 

 


 
 
 

[pdf-embedder url=”https://soulgurusounds.com/wp-content/uploads/2018/04/Ablaufprogramm-16.-Afrika-Festival-Stuttgart-vom-6.-bis-8.-Juli-2018-V02.pdf” title=”Ablaufprogramm 16. Afrika-Festival Stuttgart – vom 6. bis 8. Juli 2018 (V02)”]

 
 
 

[pdf-embedder url=”https://soulgurusounds.com/wp-content/uploads/2018/05/30th-International-Africa-Festival-2018_Programmheft.pdf”]
 
Weitere Info und Tickets: https://www.africafestival.org/