Die aus dem englischen Brighton stammende Soul-Pop-Sängerin Grace Carter gewährt mit ‚Ashes‘  einen weiteren Einblick auf den baldigen Release ihrer EP im Frühjahr 2018.

Wie auch bereits die Debütsingle ‚Silence‘  ist ‚Ashes‘  eine selbstreflektierende Nummer, über die Grace selbst sagt:

It’s a song about the frustration and need to get over someone but not quite having the strength to do so yet. Working with someone like Mike Dean who has worked on some of my favourite records was an honour.”

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0tsQXZhdGlxWTlVP3JlbD0wIiB3aWR0aD0iODUzIiBoZWlnaHQ9IjQ4MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.