Mit der Single ‚waiting for your love‘ kündigt SARAJANE ihr drittes Album „Milk & Money‟ an.

Die Hamburger Musikerin thematisiert hier eine komplexe Beziehungsdynamik: die Angst, die Verbindung zu einem geliebten Menschen zu verlieren und wie überwältigend dies sein kann. Das Gefühl schleicht sich langsam in den Alltag ein und es verdichtet sich zu einem Film voller kleiner Entfremdungen und großer Erwartungen. Der Ausweg: wirklich miteinander reden, ehrlich sein, sich akzeptieren.

Kernaussage ist für sie die Zeile „remember we’re in this together‟. Ob nun einem Paar vor lauter Funktionieren das Gespür füreinander entgleitet oder ob sich gesellschaftliche Gruppen voneinander distanzieren und im Unverständnis verharren.

SARAJANE möchte mit ihrem Song dazu anregen, nicht abzuwarten, sondern selbst den ersten Schritt zu machen. Über die eigene Situation zu sprechen, zuzuhören, auch zu diskutieren. Auf Augenhöhe. Mit aufrichtigem Blick für sich und füreinander.

Für das Video zum Song, fand sie den perfekten Ort. Die ehemalige Wohnung des Rabbiners der Synagoge in der Poolstr. 12 in Hamburg.
1944 zerstörte eine Bombe das Hauptschiff – die Vorhalle und die Apsiss sind als Ruinen erhalten. In dieser Ruine befindet wurde das Video gedreht, zwei Tänzerinnen erzählen die Geschichte, in einem Ort der Kultur im besten Sinne. Dieser Raum gab dem Song visuell ein Zuhause und verstärkt noch einmal die Message: „Remember we’re in this together.“
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


#waitingforyourlove
 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.