Beiträge

Die argentinische Band La Fanfarria del Capitán ist mit ihrer Musik schon um die halbe Welt gereist und hat ihren eklektischen, energischen und leidenschaftlichen World-Folk-Mix aus Rock, lateinamerikanischen Rhythmen, Ska, Reggae und Melodien vom Balkan auf die Festival- und Club-Bühnen in Südamerika, Asien und Europa gebracht.

In der spanischen Fernsehserie „La Casa de Papel“ spielten sich die sechs Bandmitglieder in den Staffeln 3 und 4 selbst und ihre Musik ist in der russischen Netflix-Serie „The Method“ zum Einsatz gekommen. Nicht zuletzt hat die Band außerdem ihre eigene Weinsorte „El Vino del Capitán“ kreiert. Er wurde zuerst als Merchandise zum Tourneeverkauf aus Argentinien importiert, kommt seit 2021 aber vom bekannten Ingelheimer Bioweingut Arndt F. Werner.

Die Verbindungen nach Deutschland reichen aber noch viel weiter: vier der sechs Musiker*innen haben sich hier verliebt, niedergelassen und in den unterschiedlichsten Regionen des Landes von Hamburg über Trier und Berlin bis nach Bayreuth Familien gegründet. Der rege kulturelle Austausch mit deutschen Künstler*innen, Themen und Projekten ist auch dadurch ein starkes Element in der Bandgeschichte geworden.

Ihr sechstes Album „El Cantomanto“ wurde in den letzten beiden Jahren zum Teil individuell zuhause und zum Teil gemeinsam als Band entwickelt, wobei die Kreativität durch die stärkere Selbstbeobachtung zuhause intimere und gleichzeitig forschere Sounds und Ideen hervorbrachte. Die Bandbreite an musikalischen Stilen ist somit noch weiter gewachsen und reicht von Indie-Rock-Pop-Sommer-Melodien über Synthieverrücktheiten, Rock-Ska, Acid Jazz, einem auf einem traditionellen Rhythmus namens Wayno aus den Anden basierendes Wiegenlied (‚El plato del día‘) und Cumbia Andina (‚Potosí‘) bis zur Balkandisco.

Der Albumtitel „El Cantomanto“ ist eine Eigenkreation der Band. Er setzt sich aus „canto“ = Singen und „manto“ = Tuch/Decke zusammen und bedeutet laut Sängerin und Akkordeonistin Victoria Cornejo, dass „Musik und Singen uns Schutz und Geborgenheit bieten“.

Die erste Single ‚Happiness‘ gibt einen ersten Eindruck:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 
 

 
 
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Nneka – Live Dates 2022/23:

11.11.22 FR-Paris – Elysee Montmartre
14.11.22 DE-Freiburg – Jazzhaus
15.11.22 DE-Frankfurt – Brotfabrik

08.03.23 PL-Poznan – Tama
09.03.22 PL-Gdansk – Stary Manez
10.03.22 PL-Praga – Centrum
12.03.22 CZ-Prague – Palac Akropolis
14.03.22 DE-Hamburg – Fabrik
15.03.22 DE-Hannover – Faust
16.03.22 DE-Berlin – Gretchen
18.03.22 DE-Mannheim – Alte Feuerwache
19.03.22 DE-Munich – Ampere
21.03.22 CH-Winterthur – Salzhaus
22.03.22 DE-Cologne – Kulturkirche

24.03.22 BE-Antwerp – De Roma
25.03.22 NL-Amsterdam – Melkweg
26.03.22 GB-London – Islington Assembly Hall

 
 
 

Foto Credits: Dominik Friess

Das neue Album „I Was Just About To Leave“ des in Wien lebenden Duos Elisa und Aaron aka ELIS NOA ist ein Konzeptalbum über den Akt des Loslassens.

Mit „I Was Just About To Leave lassen die beiden Musiker*innen ihr Publikum wieder einmal tief in ihr Inneres eintauchen und laden ein, Verbindungen zu den eigenen Geschichten und Gefühlen zu finden. Loslassen ist keine einfache oder lineare Mission, deswegen nimmt sich das Duo Zeit, jeden Schritt des Prozesses musikalisch zu erforschen, indem es mit jedem Song die Reise der Heilung durchwandert und Momente des Widerstands und des Schmerzes bis hin zu Akzeptanz und Leichtigkeit beschreibt.

Vor kurzem erschien zur letzten Single ‚Mad About You‘ ein atemberaubend schönes Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 
 
Live – Termine
02/06/2022 PORGY&BESS, WIEN (AT)
12/06/2022 Kufstein Unlimited, Kufstein (AT)
24/06/2022 Spielboden Sommerfest, Dornbirn (AT)
02/07/2022 Perspektiven Attersee Eröffnung, Attersee (AT)
29/07/2022 Mühlenrauschen Festival, St. Veit/Glan (AT)
05/08/2022 Munich Sessions Festival, München (DE)
18/09/2022 Lost Weekend, München (DE)
19/09/2022 Monarch, Berlin (DE)
20/09/2022 Astra Stube, Hamburg (DE)
21/09/2022 Die Wohngemeinschaft, Köln (DE)
22/09/2022 Trafostation, Münster (DE)
23/09/2022 TBA, Leipzig (DE)
29/09/2022 Kammgarn, Hard (AT)
30/09/2022 BASIS, Vinschgau (IT)
01/10/2022 Die Bäckerei, Innsbruck (AT)
18/11/2022 Konzerthaus, Wien (AT)