Der Pressetext bringt es auf den Punkt:

Ihre Wurzeln will NO EASY WAY,  die zweite EP von CRUSH, nicht leugnen: Eine Ästhetik des Nebels, durchbohrt von gleißend hellen Sonnenstrahlen. Bittersüße Melodiefolgen, immer Dissonant und unvorhersehbar genug um spannend zu bleiben, treffen auf Christina Lessiaks Stimme, die durch Hall und Fuzz schmilzt, wie ein Center Shock durch massig Zuckerwatte. No Easy Way,  im wahrsten Sinne des Wortes. The Mist, der Stephen King Klassiker, erlebt aktuell einen zweiten (dritten?) Frühling als Serien-Epos. Den Inoffiziellen Soundtrack dazu liefern diesen Sommer CRUSH aus Graz.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden


 
 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.