13100906_10153800001983138_2658000513146089878_n

 

Adam Gibbons aka Lack of Afro is back! Der Multi-Instrumentalist, Komponist, Produzent und DJ veröffentlicht mit seinem fünften Studioalbum „Hello Baby” zum ersten Mal ein Werk auf seinem eigenen Label LOA – und ist dabei stilsicher wie eh und je.

Unterstützung bekommt er von Vokalisten wie die Grammy-Gewinnerin Joss Stone, Steampunk-Legende Professor Elemental und das junge britische Soultalent Elliot Cole.

Ebenfalls auf dem Album vertreten sind die Soulsängerin Juliette Ashby (jüngst in der Oscar-prämierten Dokumentation “Amy” zu sehen), der kalifornische Rapper Herbal T (ein alter Partner von Lack of Afro) und Emma Noble, der junge Star der Northern-Soul-Szene.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von embed.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.