Vor einem halben Jahr veröffentlichte Jonny S sein Album „Tattoo“.
Bei dem via Crowdfunding finanzierten Album blieb der große Erfolg trotz fetter Beats und sehr guten Texten leider aus.

Auf der neuen EP mit dem Namen „The Gäng“  greifen die 4 Braunschweiger Jungs nochmal in die Zauberkiste und habe zwei Songs von „Tattoo“  und drei neue Titel in einer Session neu vertont.
Das  Ergebnis ist ein 1 zu 1 Abbild des Live Klangbilds und handelt inhaltlich vom Aufstehen, weitermachen und vom Hoffnung bewahren.
Hoffentlich bekommen die Jungs damit etwas mehr Aufmerksamkeit!
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.