Schon etwas ältere, aber immer noch interessante Doku über die elektronische Musik in Stuttgart. Der zweite Teil Dokumentationsreihe zu besonderen musikalischen Themen der Region, spielt sich in der Clubszene Stuttgarts ab und berichtet von elektronischer Tanzmusik und den Menschen, die sie nicht nur fördern, sondern auch verkörpern:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0w3aXlJYUdaanBZP3JlbD0wIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Verwendete Songs in chronologischer Reihenfolge:
– Joorant & E-Punk – Take One 2014 (mastered Original Mix)
– Nico Brun – Deeper (Nick Beringer Dub)
– Dincsoy & Niereich – Acid Flash
– Alexander Maier & Marius Lehnert pres. almaMALE – Passive Hypnoses (Fairmont Remix)
– Nico Brun – Bobb
– Ninetoes – Escape (Original Mix)
– Joachim Spieth – Sensual (Original Mix)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.