Berlin Boom Orchestra setzen sich mit Unterstützung von Mal Élevé, Jahcoustix, Tonto Addi, Sista Argie, Filou, TriXstar, Jon Moon, Pupa Sock, Yugo Taguchi, Raggabund, Ganjaman und Woodman Jam für die Seenotrettung ein:

So lang die Welt nicht so eingerichtet ist, dass alle ohne Angst verschieden sein können und das Zärtlichste, nämlich das Gröbste, verwirklicht ist – dass niemand hungern muss – ist sie unvernünftig. Daher gilt die Mindestforderung, dass man niemanden an der Grenze ersaufen, erfrieren, verhungern oder im Dreck vegetieren lässt. Als Reggae-Artists aus Deutschland und der Welt haben wir uns zusammengetan, weil die Menschenrechte auch an den EU-Außengrenzen und auf dem Mittelmeer unteilbar sind.
Solidarität mit Menschen auf der Flucht! Seenotrettung is not a crime!

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 
#LeaveNoOneBehind
 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.