„Paradiso“ heißt das neunte Album des selbsternannten Mediterranean Caribbean Trash Folk Space Arkestra aus München. Auf dem Album zelebriert die aktuell 14köpfige Band G.rag y los Hermanos Patchekos wieder ihre ureigene Mischung aus unterschiedlichsten süd-, nord- und überhauptgarnicht-amerikanischen Einflüssen und DIY-Attitüde. Und wie immer werden Songs anderer Künstler der Patcheko-Behandlung unterzogen. Diesmal: The Chambers Brothers und Dead Kennedys. Außerdem Versuche in Dub und Techno.
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
 

2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert