Langeweile, Einsamkeit, Eintönigkeit, Hoffnungslosigkeit und Melancholie beschreibt die erst 16jährige Newcomerin Olga Jungbauer aka OLGA aus Linz in ihrer Debüt-Single ‚Better Times‘.

„Die Pandemie mit allem ihren Folgen hat mich schon unvorbereitet getroffen.
Keinen mehr sehen und treffen können und damit auch viele Bezugspersonen über Nacht zu verlieren, hat mich schon sehr belastet.“

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 
OLGA ist eine spannende aufstrebende Musikerin, die man die kommenden Jahre auf dem Schirm haben sollte und es ist nicht nur die Melancholie, die OLGA beschäftigen:

„Es gibt auch genügend Songs, die von den schönen Dingen im Leben handeln.
Ich bin kein melancholischer Mensch und meine Musik ist nicht per se melancholisch“.

 
Stay tuned!

 

 
#OLGA #olgamusicofficial #bettertimes #lasvegasrecords #caesarzeppelin #austrianmusic #singersongwriter
 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.