Das niederländisch-deutsche Duo THE DAY lotet auf 16mm gedrehten Video zu ‚We Killed Our Hearts‘ Verlust und Herzschmerz aus.

Das Video wurde vom in LA ansässigen Regisseur Patrick Mattes auf 16mm-Film gedreht. Über strukturiertem Beat und ätherischem Gesang, der an Bands der frühen 90er Jahre wie Mazzy Star, Slowdive und Lush erinnert, zeichnet er verschiedene emotionale Bilder und berührende Details.

THE DAY über das Stück und das Video:

„‚We Killed Our Hearts‘ stammt von unserem Debütalbum ‚Midnight Parade‘. Das Lied und sein Video schließen den Kreis und machen Platz für neue Schritte und neue Musik. Als ob die E-Street-Band uns einen Besuch abgestattet hätte, ist ‚We Killed Our Hearts‘ ein stetig fließender Track ohne Umwege oder Schnickschnack. Das Video setzt sich mit Verlust auseinander, der immer wie ein Naturgesetz einzutreten scheint. Das Video nähert sich den Personen auf stille Weise, ohne zu bildlich oder zu plakativ zu werden.“

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 
 
 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.