Mit ‚We believe in sometimes‘ möchten Fury in the Slaughterhouse eine ganz klare Botschaft versenden: Bleibt positiv!
Denn neben Solidarität ist positives Denken das Wichtigste in Zeiten wie diesen.
Kai Wingenfelder, Frontmann der Band, sagt daher auch: „Man muss mit allem rechnen, auch mit dem Guten!“
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 
Die 6-köpfige Band aus Hannover möchte selbst auch einen Beitrag leisten und die Erlöse ihrer neuen Single an die Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ spenden – um diejenigen zu unterstützen, die es am nötigsten brauchen, um überall in der Welt zu helfen:
Den ÄrztInnen und KrankenpflegerInnen auf der ganzen Welt, die täglich ihr Leben für die Gesundheit der Anderen riskieren.

Mit jedem Klick bei jedem Anbieter und jedem Download unterstützt ihr „Ärzte ohne Grenzen“ , damit denen geholfen wird, die ihren Kopf da hinhalten, wo es nichts gibt was annähernd etwas mit dem zu tun hat, was für uns normal ist. Aber gerade da fühlt sich das Virus am wohlsten !
Fury und Starwatch wollen etwas bewegen , also lasst uns helfen !
Es grüßen euch die Furys

 
 
 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.