Photo: Christoph Köstlin


 
Auf  „Guten Morgen Freiheit“ überrascht uns Yvonne Catterfeld nicht nur mit einem neuen urbanen Sound, sondern auch mit einer Riege namhafter Gäste: MoTrip, Bengio, Teesy und Chima sorgen für musikalische Akzente, die man so von Yvonne Catterfeld noch nicht kannte.

Mit ihrem mittlerweile siebten Studioalbum geht Yvonne Catterfeld neue Wege, nicht nur musikalisch: das Album erscheint auf ihrem eigenen, neu gegründeten Label „Veritable Records“.

Diese neue Unabhängigkeit ermöglichte es der studierten Musikerin, die seit 2003 fester Bestandteil der deutschen Musiklandschaft ist, ihre musikalischen und inhaltlichen Vorstellungen bei der Entstehung des Albums ohne Kompromisse umzusetzen. Dabei herausgekommen ist ein neuer, urbaner Sound:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
 

 
#GutenMorgenFreiheit

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.