Happy Releaseday: moca melden sich mit neuem Album „cabriolet“ zurück // Video + full Album stream

moca sind wieder da!

Nach den weltweit erfolgreichen Alben „Wroooooooooam“ (2003)  und „Tempomat“ (2007)  gibt das Trio wieder Gas und veröffentlicht mit „cabriolet“  ihr drittes Studioalbum.

Zahlreiche Gäste bereichern die 13 Titel des neuen Albums. Neben der WDR-Big-Band im moca-Remix des Tito Puente / Carlos-Santana-Klassikers ‘Oye como va’  ist es vor allem Ashley Slater, Sänger der legendären Kultband Freakpower (UK) rund um Norman Cook aka Fatboy Slim, der seine unglaublich lässige Stimme in ‘golden days’  und ‘hear my call’  beisteuert:
 

 

 

 

 

 


 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere