Nach den 3 Single-Veröffentlichungen ‚Rotmilan‘, ‚Schwarzhalstaucher‘ und ‚Braunkehlchen‘ ist jetzt das neue Dominik Eulberg Album „Avichrom“ erschienen.

„Avichrom“ bedeutet soviel wie „Vogelfarben“.
Denn Eulberg widmet sich diesmal den Farben im Gefieder von Vögeln, von deren überbordenden Vielfalt es elf in die deutschen Namen heimischer Vogelarten geschafft haben, von Grünfink, Goldregenpfeifer über Blaumeise bis hin zu Purpurreiher und Schwarzhalstaucher. Sie dienen ihm als Führer auf seiner musikalischen Expedition in die Ornithologie.

Das Ergebnis ist ein buntes, lebensbejahendes, weltzugewandtes Electronica-Album, welches uns mitnimmt auf eine lange Reise, bei der man nicht viel redet, sondern sich berühren lässt von dem was einem begegnet:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.