Hier ist das neue Maceo Parker Album “Soul Food – Cooking with Maceo”, dass Old-School-Funk mit dem speziellen New Orleans Sound verbindet und bei dem er mit Ivan Neville, Nikki Glaspie und Tony Hall sowie einer Reihe lokaler Musiker zusammenarbeitete.

Das funkige Flair der Stadt zieht sich durch das Album, während der Funkvater und seine Band legendäre Songs der Mississippi-Meister wie Dr. Johns Voodoo-Funk (‘Right Place, Wrong Time’) und The Meters (‘Just Kissed My Baby’) übernehmen, sowie Aretha Franklins ‘Rock Steady’ covern, Princes ‘The Other Side of the Pillow’ und das von Maceos langjähriger Held und Ray Charles Saxophonist David “Fathead” Newman’s ‘Hard Times’ neu interpretieren. Mit ‘Maceo’ und ‘Cross The Tracks’ bekommen wir auch funky Versionen aus Parkers eigenem Backkatalog zu hören.
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.