Burna Boy ist momentan sicher einer der erfolgreichsten Künstler Afrikas und sein aktuelles Album „African Giant“ feier ich.

Aber das hier klingt mir doch etwas zu divenhaft:

While preparing for Burna Boy’s Tiny Desk appearance, it was evident early on that his performance would be strictly business. After exchanging pleasantries on the phone with his mother and manager, Bose Ogulu, she made it clear there wouldn’t be time for much of anything else. „Burna has been working really hard so please bear with us,“ she told me. „The band will arrive well before him. Let me know the latest time at which he can arrive.“
– NPR music – Tiny Desk

 
Und bei der Performance kommt er schon etwas überheblich daher und ein paar Worte ans Publikum oder ein Dankeschön am Ende hätten ihn sicher auch nicht umgebracht :)
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.npr.org zu laden.

Inhalt laden

 

SET LIST
„Gbona“
„Wetin Man Go Do“
„Dangote“
„Ye“

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.