Die erst 20-jährige Londoner Sängerin und Poetin Anaïs Oluwatoyin Estelle Marinho aka Arlo Parks liefert heute mit „Collapsed in Sunbeams“ ein beeindruckendes Debütalbum ab, in dem sie Mental Health Themen ebenso wie queere Sexualität thematisiert. Aus spezifischen Momenten und Erlebnissen schafft sie auf einzigartige Weise universelle Songs, mit denen sich Menschen aller Altersgruppen identifizieren können.

Michelle Obama, Phoebe Bridgers, Florence Welch und Billie Eilish sind bereits Fans. Die letzteren beiden sind gemeinsam mit Arlo Parks Teil der aktuellen Gucci-Kampagne. Mit Dior und der Vogue hat die britische Songwriterin ebenso kooperiert und auch musikalisch stehen potenzielle Kooperationspartner Schlange vor der Tür dieser faszinierend empathischen jungen Musikerin.

Obwohl Arlo Parks mit den bisher veröffentlichten Songs bereits eine beachtliche Anzahl an Erfolgen vorweisen kann, trieb sie akribisch das Ziel vor sich her, ein Album zu schreiben, das im Gedächtnis bleibt. Dieses Ziel hat sie zweifellos mit „Collapsed In Sunbeams“ erreicht.

“An incredible poet”
– Phoebe Bridgers

“A voice of our generation“
– BBC Radio 1

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 
 
 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.